Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Landsberg. (PM HCL) Eine erste Personalentscheidung für die kommende Saison ist in dieser Woche bei den Riverkings gefallen. Vizepräsident Sport Michael Grundei konnte die... Florian Stauder verlängert Vertrag und bleibt ein Riverking

Landsberg Riverkings

Landsberg. (PM HCL) Eine erste Personalentscheidung für die kommende Saison ist in dieser Woche bei den Riverkings gefallen.

Vizepräsident Sport Michael Grundei konnte die Vertragsverlängerung von Florian Stauder verkünden. Der 30jähringe Stümer wird auch in der Saison 23/24 und in der Saison 24/25 für den HC Landsberg auf dem Eis stehen. Stauder wechselte zur aktuellen Saison vom EC Peiting in die Lechstadt und entwickelt sich schnell zu einem der Publikumslieblinge.

Der gebürtige Garmisch-Partenkirchner kommt bisher auf 427 Oberligaspiele und erzielte dabei 308 Punkte. In der aktuellen Saison punktete er in bisher 13 Spielen elfmal.

Vizepräsident Michael Grundei: „Natürlich blicken wir schon jetzt auf die kommende Saison. Wir freuen uns, dass wir uns mit Florian Stauder schnell einig geworden sind. Er ist im besten Eishockeyalter und bringt mit seiner Art zu spielen und als Typ viel von dem mit, was wir auf und neben dem Eis benötigen! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Trainer Sven Curmann: „Florian war vor der Saison einer meiner Wunschspieler und hat genau das erfüllt, was ich von ihm erwartet habe. Er geht immer voran, geht vor dem Tor auch dahin, wo es auch mal weh tut und weckt beim Gegner und den Zuschauern Emotionen. Er lässt einfach kaum jemand kalt. Diese Emotionen ist für mich sehr sehr wichtig und spielt eine zentrale Rolle, um erfolgreich sein zu können. In den vergangenen Wochen, in denen wir vom Verletzungspech verfolgt waren und oft auf der letzten Rille daher kamen, hat man gesehen, wie wichtig er für uns ist.“

Florian Stauder: „Ich bin in Landsberg von Mannschaft und Umfeld super aufgenommen worden und fühle mich hier richtig wohl. Wir wollen dieses Jahr und in den kommenden Jahren wirklich was reißen und ich freue mich drauf, meinen Teil dazu beitragen zu können!“

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später