Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bremerhaven. (PM Fischtown Pinguins) Die Abwehr nimmt Formen an! Mit der Verpflichtung des Extra Liga Verteidigers Vladimir Eminger haben die Fischtown Pinguins eine weitere... Fischtown Pinguins verpflichten Verteidiger mit Gardemaß für zwei Jahre

Foto: ISPFD

Bremerhaven. (PM Fischtown Pinguins) Die Abwehr nimmt Formen an! Mit der Verpflichtung des Extra Liga Verteidigers Vladimir Eminger haben die Fischtown Pinguins eine weitere Position im Bereich der Abteilung „Defensive“ besetzen können.

Glaubt man den Verantwortlichen, dann ist den Pinguins mit der Personalie Eminger ein durchaus „dicker Fisch“ ins Netz gegangen. Da die Vorliebe für Spieler mit Erfahrung im osteuropäischen Bereich mittlerweile nicht weiter verwundert, ist auch der zuletzt in Karlsbad spielende Rechtsschütze keine große Überraschung.

Eminger, der mit einem Gardemaß von 188 cm an die Küste reisen wird, hat aber auch schon ein gebündelt Maß an internationaler Erfahrung vorzuweisen. Vier Spielzeiten sammelte der in Most geborene Blueliner bei Kärpät in der finnischen Liga Erfahrung, die er auf keinen Fall missen möchte. Zurück in Tschechien spielte er zusammen mit Tomas Pöpperle und Dominik Uher unter anderen bei Sparta Prag, Mlada Boleslav und HC Energie Karlovy Vary.

Auch in der tschechischen A-Nationalmannschaft konnte er bereits in zwei Partien seine Visitenkarte abgeben. Eminger durfte in seiner bisherigen Profikarriere 262 Spiele in der tschechischen Extraliga und 111 Spiele in der finnischen „Liiga“ absolvieren, dabei 61 Scorerpunkte sammeln und mit einer positiven Plus minus Statistik von +41 seine defensiven Fertigkeiten unter Beweis stellen. Der Neuzugang besitzt eine gute Auffassungsgabe für das Spiel, kann Situationen richtig lesen und interpretieren und ist auch taktisch und schlittschuhläuferisch sehr gut ausgebildet.

Gerade im Hinblick auf die neue Spielzeit lag es den Verantwortlichen am Herzen, im Defensivbereich einen soliden Corps von Verteidigern zu wissen, um auch bei Verletzungen längerfristig gewappnet zu sein. Wie weiter zu vernehmen war, soll auch die Position des noch zu besetzenden siebten Defensivspielers mit einem erfahrenen Blueliner aufgefüllt werden.

Eminger wird Anfang August mit seiner Lebensgefährtin Michaela und Sohn Elias in Bremerhaven erwartet, wo er ausgestattet mit einem Zweijahresvertrag mit der Rückennummer #22 den gegnerischen Stürmern das Leben schwer machen soll. Eminger: „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Es war schon immer mein Wunsch in der Deutschen Eishockey Liga eine Chance zu erhalten. Bremerhaven ist für mich der ideale Standort um in Deutschland zu debütieren. Verantwortliche und Fans haben einen hervorragenden Ruf und nun liegt es an mir, das Vertrauen zu bestätigen.“

Kader 2020/2021

Tor: Pöpperle #42 –
Verteidigung: Fortunus #18, Eminger #22, Krogsgaard #32, Alber #50, Moore #55, Dietz #67,
Sturm: Urbas #9, Quirk #11, Mauermann #14, Hilbrich #19, Uher #26, Mc Millan# 27, Andersen #48, Friesen #57, Sykora #74, Wahl #79, Verlic #91, Gläser #98

8290
Der führende Viruologe Alexander Kekulé sieht in diesem Jahr nur geringe Chancen für Veranstaltungen vor Zuschauern. Der Eishockeysport ist in allen Ligen abhängig von Zuschauereinnahmen. Glauben Sie an einen Start der Eishockeysaison 20/21 im September?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.