Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Zug. (PM EVZ) Der EVZ verpflichtet den schwedischen Verteidiger für die nächsten zwei Jahre. Gabriel Carlsson machte seine ersten Schritte auf dem Eis in... EV Zug eist Top-Verteidiger Gabriel Carlsson aus Växjö los

Gabriel Carlsson – © Johannes Traub JT-Presse.de EVZ Media&PR

Zug. (PM EVZ) Der EVZ verpflichtet den schwedischen Verteidiger für die nächsten zwei Jahre.

Gabriel Carlsson machte seine ersten Schritte auf dem Eis in seiner Heimatstadt Örebro, 2.5 Stunden westlich der Hauptstadt Stockholm. 2013 wechselte er in die Organisation des Linköping HC, wo er eine Saison später als 18-Jähriger sein Debüt in der höchsten schwedischen Liga SHL gab. Im folgenden Sommer wurde der talentierte Verteidiger von den Columbus Blue Jackets im NHL-Draft in der 1. Runde an 29. Stelle gezogen.

Nach einer weiteren Saison in Schweden, zum Ende welcher er für Columbus zu fünf Einsätzen in den Playoffs kam, wagte der 195 cm grosse und 92 kg schwere Linksschütze den definitiven Sprung nach Nordamerika und pendelte zwischen der NHL-Franchise im Bundesstaat Ohio und deren Farmteam Cleveland Monsters hin und her. 2022 sicherten sich die Washington Capitals die Rechte am Free Agent, setzten den Schweden allerdings nur in sechs Spielen ein. Den Rest der Saison verbrachte er bei den Hershey Bears (AHL), mit welchen er 2023 den Calder Cup holte.

Im vergangenen Sommer entschloss sich Carlsson für die Rückkehr nach Europa und unterzeichnete einen Vertrag beim südschwedischen Klub Växjö Lakers, wo er in 53 Spielen 29 Punkte (9 Tore, 20 Assists) bei einer Plus-Minus-Bilanz von +22 sammelte. Nun macht der 27-Jährige Gebrauch von seiner Ausstiegsklausel und stösst für die kommenden zwei Jahre zum EVZ. «Gabriel ist ein Zwei-Weg-Verteidiger mit einem starken ersten Pass und guter Spielübersicht», sagt General Manager Reto Kläy über den Neuzugang.

Mit der Verpflichtung von Carlsson ist klar, dass der EVZ zusammen mit Niklas Hansson und Lukas Bengtsson mit drei Import-Verteidigern in die neue Saison starten wird.




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert