Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM ESVK) Mit Max Hops, dem letztjährigen Kapitän der ESVK U20 Mannschaft, bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiteres Talent aus dem Nachwuchsbereich erhalten.... ESVK: Vertragsverlängerung mit Nachwuchsstürmer Max Hops

Maximilian Hops – © Sportfoto-Sale (DR)

Kaufbeuren. (PM ESVK) Mit Max Hops, dem letztjährigen Kapitän der ESVK U20 Mannschaft, bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiteres Talent aus dem Nachwuchsbereich erhalten.

Der 19 Jahre alte Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit für die U20 Mannschaft in 27 Spielen auf 42 Scorerpunkte (13 Tore/29 Vorlagen). Dazu kam der Linksschütze mit einer Förderlizenz ausgestattet auch für den Oberliga Kooperationspartner EV Füssen zum Einsatz. Dabei gelangen ihm in neun Spielen ein Tor und drei Torvorlagen. In der DEL2 Mannschaft des ESVK kam der gebürtige Lindauer zu 16 Einsätzen und kam dabei ebenfalls auf vier Scorerpunkte.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Vertragsverlängerung mit Max Hops: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit Max Hops ein weiteres unserer Nachwuchstalente beim ESVK halten konnten. Dabei möchten wir uns auch sehr bei seinem Arbeitgeber (Hübner GmbH) bedanken, welche es möglich macht, dass Max neben der beruflichen Ausbildung auch dem Profi-Sport in der DEL2 nachgehen kann.“

Max Hops zu seiner Vertragsverlängerung beim ESVK: „Ich bin jetzt seit vier Jahren in Kaufbeuren und sehe es schon als meine Heimat an, darum bin ich froh, hier den Sprung zu den Profis geschafft zu haben und ein weiteres Jahr beim ESVK spielen zu dürfen. Weiter bin ich sehr dankbar dafür, dass ich in Kaufbeuren das Eishockeyspielen und meine Berufsausbildung perfekt miteinander verbinden kann. Dazu freue ich mich auf die neuen Aufgaben und die kommende Saison mit den Jungs.Bis dahin wünsche ich allen noch einen schönen Sommer und hoffe darauf, dass wir uns bald im alle im Stadion sehen.“

Die letztjährigen U20 Spieler Sebastian Graf und David Diebolder, welche beide auch in der DEL2 Mannschaft des ESVK zu Einsätzen kamen, wechseln dagegen in die Oberliga. Torhüter Sebastian Graf zieht es in die Oberliga Nord zu den Hannover Indians. Stürmer David Diebolder läuft dagegen in der kommenden Spielzeit für den EC Peiting in der Oberliga Süd auf. Der ESVK wünscht beiden Akteuren für ihre weitere private wie sportliche Zukunft nur das Allerbeste.

7559
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später