Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM ESVK) Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/2023 besetzt. Der 26... ESVK verpflichtet Stürmer aus der ICEHL

Peter Schneider (links, EC RBS) and Sebastian Gorcik (Znojmo) – © GEPA pictures/ Armin Rauthner

Kaufbeuren. (PM ESVK) Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/2023 besetzt.

Der 26 Jahre alte Außenstürmer wechselt vom letztjährigen ICEHL (Früher EBEL) Team Orli Znojmo in die Wertachstadt.

Der in Rymarov, CZE geborene Linksschütze erlernte das Eishockey spielen beim HC Sumperk, ehe es ihn mit 15 Jahren zum HC Energie Karlovy Vary zog. Dort schaffte Sebastian Gorčík nicht nur den Sprung in den Prof-Bereich sondern war auch für die diversen Tschechische U-Nationalmannschaft im Einsatz. Ein Highlight war dabei mit Sicherheit die Teilnahme an der U20 Weltmeisterschaft in Kanada zum Jahreswechsel 2014 auf 2015. Nach sechs Jahren im Profi-Team von HC Energie Karlovy Vary erfolgte zur Saison 2021/2022 dann der Wechsel zu Orli Znojmo. Beim ICEHL Liga Teilnehmer belegte Sebastian Gorčík mit 47 Punkten (16 Tore/29 Vorlagen) in 54 Saisonspielen – inklusive Playoffs – in der Teaminternen Scorerliste den dritten Platz.

Zur Saison 2022/2023 schnürt Sebastian Gorčík nun also seine Schlittschuhe für den ESV Kaufbeuren in der DEL2 und wird dabei das Joker Trikot mit der Nummer 74 tragen.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: „Mit Sebastian Gorčík bekommen wir einen sehr gut ausgebildeten Zwei-Wege-Stürmer, der auch einen guten Scoringtouch mitbringt. Er scheut sich vor keinen Zweikampf und ist dabei ein absoluter Teamplayer, der auch dahin geht wo es weh tut. Wir sind Rund um glücklich, dass er sich nach seiner starken Saison in Znojmo für seinen Wechsel nach Kaufbeuren entschieden hat.“

Sebastian Gorčík zu seinem Wechsel nach Kaufbeuren: „Für mich ist es nun das erste Mal, dass ich außerhalb meiner Heimat Eishockey spielen werde und ich freue mich sehr auf die Aufgabe in Kaufbeuren. Die DEL2 ist eine sehr interessante und starke Liga die einen guten Ruf hat. Dazu hat sich der ESVK sehr um mich bemüht und die geplante Spielphilosophie der Trainer gefällt mir auch sehr gut. Ich bin jetzt voller Vorfreude darauf meine neue Teamkollegen, die Mitarbeiter und Fans kennenzulernen.“

953
Wer wird bei der U20-WM Neuauflage (09.08. - 20.08.) in Edmonton Weltmeister?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später