Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM) Das Heimspiel gegen den DEL2 Aufsteiger aus Bad Nauheim wird vom 29.09.2013 auf den 14.01.2014 (19:30 Uhr) verlegt. Kein einfaches Wochende wird...
ESVK Coach Didi Hegen  - © by Eishockey-Magazin (DR)

ESVK Coach Didi Hegen – © by Eishockey-Magazin (DR)

Kaufbeuren. (PM) Das Heimspiel gegen den DEL2 Aufsteiger aus Bad Nauheim wird vom 29.09.2013 auf den 14.01.2014 (19:30 Uhr) verlegt.

Kein einfaches Wochende wird es für die Mannschaft von Trainer Didi Hegen werden und dies dürfte nicht nur an den Gegnern aus Crimmitschau und Bietigheim liegen.

Am Freitag um 20:00 Uhr in Crimmitschau muss Hegen auf fünf Spieler verzichten. So kann Christof Assner aus beruflichen Gründen und die Spieler Körner, Täthinen und Schmidle verletzungsbedingt nicht die Reise an die Pleiße antreten. Dazu muss der ESVK auch kurzfristig auf Förderlizenzspieler Bernhard Keil verzichten, dieser war eigentlich für das Wochenende fest eingeplant, er muss aber aufgrund von Verletzungen beim Kooperationspartner bleiben und wird für diesen beim Auswärtsspiel in Köln auflaufen.
Mit von der Partie wird aber vermutlich DNL Kapitän Martin Wenter sein, da durch den Ausfall von Markku Täthinen eine Ausländerstelle frei ist.

In der MDR Sendung “Sport im Osten” (Samstag) ist eine Zusammenfassung des Gastspiels der Joker bei den Eispiraten zu sehen.

Beim Auswärtsspiel am Sonntag um 18:00 Uhr gegen den amtierenden Meister aus Bietigheim wird der ESVK dann wieder auf Christof Assner zurückgreifen können. Ob ein Förderlizenzspieler zur Verfügung steht, wird sich dann im Laufe des Samstags noch herausstellen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später