Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM ESVK) Die Deutschland-Cup-Pause ist Geschichte und nach einer kurzen Erholungsphase geht es für die Mannschaft um Stürmer Jere Laaksonen am Wochenende mit... ESVK: Derbytime am Sonntag – Freitag Auswärtsspiel bei den Lausitzer Füchsen
Jere Laaksonen

Jere Laaksonen – © by Sportfoto-Sale (DR)

Kaufbeuren. (PM ESVK) Die Deutschland-Cup-Pause ist Geschichte und nach einer kurzen Erholungsphase geht es für die Mannschaft um Stürmer Jere Laaksonen am Wochenende mit den DEL2 Spieltagen 19 und 20 weiter.

Am Freitag geht es für die Joker dabei zu den Lausitzer Füchsen. Am Sonntag steht dann vor einer ausverkauften energie schwaben arena das Derby gegen den EV Landshut an.

Sonntag Derby gegen Landshut
Am Sonntag heißt es Derbytime. Vor 3.100 Zuschauern erwarten die Joker dann den EV Landshut und die Stimmung in der energie schwaben arena wird wieder einmal elektrisierend sein. Das Team von Trainer Heiko Vogler hat derzeit den siebten Platz in der DEL2 Tabelle inne. Nach 18 Spieltagen haben die Niederbayern 28 Punkte eingesammelt. Erstes Bully ist um 17:00 Uhr.

Tickets
Das Heimspiel der Joker gegen den EV Landshut ist ja bekannterweise ausverkauft. Eintrittskarten für die weiteren Heimspiele des ESVK sind im Ticket-Online-Shop, in allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der ESVK-Geschäftsstelle erhältlich.

Freitagabend in Weißwasser
Am Freitag steht für den ESVK eine weite Fahrt auf dem Programm. Dabei fährt der Joker-Bus nach Weißwasser zu den Lausitzer Füchsen. Die Mannschaft von Trainer Petteri Väkiparta liegt nach 18 absolvierten Partien und mit 22 Punkten auf dem Konto auf dem elften Tabellenplatz. Spielbeginn in der Eisarena Weißwasser ist um 19:30 Uhr.

Der Kader der Joker
ESVK Trainer Marko Raita kann am Wochenende, mit der Ausnahme der langzeitverletzten Fabian Koziol, Yannik Burghart und John Lammers wohl fast aus dem Vollen schöpfen. Fraglich ist aktuell noch ein Einsatz von Alexander Thiel, der aber wohl spätestens am Sonntag zum Derby gegen den EV Landshut wieder dabei sind wird. Wieder in der Wertachstadt ist dazu Förderlizenzspieler Nico Appendino von Red Bull München.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später