Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Wolfsburg. (PM Grizzlys) Die Grizzlys haben auf die verletzungsbedingten Ausfälle der vergangenen Wochen reagiert und sich einen Stürmer mit reichlich (NHL-)Erfahrung geangelt. Der US-Amerikaner... Es „muellert“ in Wolfsburg – Grizzlys holen NHL-erfahrenen Stürmer

Peter Mueller (EC RBS). – © GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Wolfsburg. (PM Grizzlys) Die Grizzlys haben auf die verletzungsbedingten Ausfälle der vergangenen Wochen reagiert und sich einen Stürmer mit reichlich (NHL-)Erfahrung geangelt.

Der US-Amerikaner Peter Mueller, der bis zuletzt in Tschechien für den HK Vitkovice unter Vertrag stand und zum Ende des Jahres für den HC Ambrì-Piotta beim Spengler Cup gespielt hat, unterschreibt bei den Niedersachsen einen Vertrag bis zum Saisonende.

Ein Blick auf die Vita des 35-Jährigen zeigt sowohl die Erfahrung als auch die Qualität, die der 1,89 Meter große und 88 Kilogramm schwere Angreifer mitbringt. 2006 wurde der Rechtsschütze in der ersten Runde an Position acht von den Phoenix Coyotes gedraftet und etablierte sich nach einem weiteren Jahr für die Everett Silvertips (WHL) in der besten Liga der Welt.

Für die Coyotes stand Mueller in rund drei Spielzeiten 207-mal auf dem Eis (39 Tore, 68 Vorlagen), ehe es für ihn noch während der Saison 2009-2010 zur Colorado Avalanche ging. Dort absolvierte er schließlich noch 47 NHL-Begegnungen (16 Treffer, 20 Assists), ehe Mueller in der Spielzeit 2012-2013 auf 43 Einsätze (acht Tore, neun Vorlagen) für die Florida Panthers kam. Insgesamt stehen für den heute 35-Jährigen 297 Partien in der besten Liga der Welt zu Buche.

Es folgte bei den Kloten Flyers in der Schweiz die erste Station in Europa. Dort spielte Mueller von 2013 bis 2015, 2014 nahm er für das Team USA an der Weltmeisterschaft teil. Nach einer Niederlage gegen Tschechien war dort im Viertelfinale Endstation. Nach Stationen bei den Malmö Redhawks in Schweden und den Providence Bruins in der US-Amerikanischen AHL schloss sich der Stürmer zur Saison 2017-2018 Red Bull Salzburg an. In der Champions Hockey League konnten sich die Grizzlys erstmals von Muellers Qualitäten überzeugen, der in zwei Spielen gegen Schwarz-Orange drei Treffer erzielte.

Von 2018 an war der Rechtsschütze ausschließlich in Tschechien aktiv – 2018 bis 2022 für den HC Kometa Brno (193 Spiele, 102 Tore, 120 Vorlagen), seit 2022 für den HK Vitkovice (66 Spiele, 27 Tore, 29 Vorlagen). Nun entschied sich der Routinier allerdings für einen Wechsel nach Wolfsburg.

Peter Mueller wird bereits heute aus Ambri kommend in Wolfsburg erwartet. Seine Ehefrau Taylar und die beiden Kinder Charlie und Rosie werden ebenfalls sehr zeitnah mit nach Wolfsburg kommen. Für die Grizzlys wird Peter Mueller künftig mit der Trikotnummer 88 auflaufen.

„Wir sind natürlich sehr froh, dass sich Peter trotz einiger Optionen für uns entschieden hat. Wir bekommen einen überaus erfahrenen Spieler, der über viele Jahre hinweg auf sehr hohem Niveau erfolgreich gespielt hat. Auch seine Statistiken sprechen für sich. Ein großer Vorteil ist zudem, dass er im Sturm vielseitig eingesetzt werden kann, sich im Spielbetrieb befindet und dadurch auch keinerlei Probleme haben wird, sich schnell zu integrieren“, erklärt Grizzlys Geschäftsführer und Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf zum erfolgreich abgeschlossenen Wechsel.





4221
Bei Sprade-TV werden die Spiele der DEL2, aus den Oberligen Nord -und Süd, sowie ausgewählte Spiele der Bayernliga und Regionalliga live übertragen. Wie beurteilen Sie die Übertragungen von Sprade-TV nach Schulnoten?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert