Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Weiden. (PM Blue Devils) Nach den Abschlussgesprächen mit der Sportlichen Leitung werden aktuell elf Spieler den zukünftigen DEL2-Ligisten verlassen. Diese werden heute im Rahmen... Erste Personalentscheidungen beim Aufsteiger Blue Devils Weiden – Drei Spieler beenden ihre Profi-Karriere

Markus Eberhardt und Kurt Davis – © Werner Moller

Weiden. (PM Blue Devils) Nach den Abschlussgesprächen mit der Sportlichen Leitung werden aktuell elf Spieler den zukünftigen DEL2-Ligisten verlassen.

Diese werden heute im Rahmen der offiziellen Meister- und Saisonabschlussfeier gebührend verabschiedet.

Mit Adam Schusser verabschieden die Weidener den dienstältesten Blue Devil. Der 33-jährige Verteidiger lief in sieben Spielzeiten exakt 350 Mal für den frisch gekürten Oberliga-Meister auf und sammelte dabei 164 Scorerpunkte. Neben Schusser werden mit US-Amerikaner Kurt Davis, Robert Hechtl, Alessandro Schmidbauer, Markus “Beppi” Eberhardt, Janik Engler, Martin Hlozek und James Bettauer sieben weitere Spieler ihre Schlittschuhe nicht mehr für die Oberpfälzer schnüren.

Drei Spieler werden dagegen ihre Schlittschuhe an den Nagel hängen. Jaroslav Hübl, der 130 Spiele für die Blue Devils bestritt, beendet mit 41 Jahren seine erfolgreiche Profikarriere. Marius Schmidt wird nach erfolgreicher Umschulung weiterhin bei der Ziegler Group arbeiten und kann sich gut vorstellen, dem Verein erhalten zu bleiben. Mit Dennis Thielsch verlässt der Kapitän der vergangenen beiden Jahre die Max-Reger-Stadt in Richtung seiner Heimat Berlin, um dort eine Umschulung zu beginnen. Der 37-Jährige wechselte im Januar 2021 in die Oberpfalz und erzielte in 174 Spielen 173 Scorerpunkte (70 Tore, 103 Vorlagen).

“Zuerst möchte ich mich bei den Spielern für ihren großartigen Einsatz für die Blue Devils bedanken. Es ist mir sehr schwer gefallen, manchen Spielern kein neues Vertragsangebot machen zu können, da sie alle einen großen Anteil an unserer erfolgreichen Saison hatten. Mit dem Gewinn der Meisterschaft und dem Aufstieg in die DEL2 haben sie Geschichte geschrieben. Ich wünsche ihnen im Namen der Blue Devils alles Gute für ihre sportliche und private Zukunft”, so Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils Weiden.




2959
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert