Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ratingen / Herne. (PM) Die Arbeitstagung der Vereine der Regionalliga-West unter Leitung des Eishockeyverbands Nordrhein-Westfalen (EHV NRW) am Samstag, den 04. Juni 2016, in... Erneute Umstellung des bisherigen Spielmodus der Regionalliga West

ratingen488Ratingen / Herne. (PM) Die Arbeitstagung der Vereine der Regionalliga-West unter Leitung des Eishockeyverbands Nordrhein-Westfalen (EHV NRW) am Samstag, den 04. Juni 2016, in Herne ist beendet und ergab eine erneute Umstellung des bisherigen Spielmodus der Regionalliga West.

 

Damit wird die neue „Eiszeit“ der Saison 2016/2017 für die Außerirdischen voraussichtlich endgültig wie folgt aussehen:

 

Das Teilnehmerfeld der Regionalliga-West beinhaltet folgende elf Vereine:

RT Bad Nauheim 1b, EG Diez-Limburg, Dinslakener Kobras, Eisadler Dortmund, Grefrather EG, Lippe Hockey Hamm, Herforder EV, EC Lauterbach, Neusser EV, Soester EG, Ratinger Ice Aliens

 

Spielmodus:

 

  • Zunächst wird bis zum 11.01.2017 eine Einfachrunde (jeweils 20 Spiele) ausgespielt.
    Die Teams auf den Plätzen 1. bis 6. treffen dann bis zum 22.02.2017 in einer Platzierungs-einfachrunde (jeweils 10 Spiele) aufeinander.
    Die Mannschaften auf den Plätzen 7. bis 11. spielen bis zum 22.02.2017 eine Relegationseinfachrunde (jeweils 8 Spiele).

    Der Meister der Regionalliga West wird danach in Playoffs ermittelt. Der nach der Meisterrunde besser platzierte Verein hat zunächst Heimrecht.

 

  • Im Viertelfinale kommt es im Modus „best of three“ am 24.02.2017, 26.02.2017 bzw. gegebenenfalls am 28.02.2017 zu folgenden Begegnungen:

    Spiel 1: Erstplatzierter Meisterrunde gegen Zweitplatzierter Relegationsrunde
    Spiel 2: Zweitplatzierter Meisterrunde gegen Erstplatzierter Relegationsrunde
    Spiel 3: Drittplatzierter Meisterrunde gegen Sechstplatzierter Meisterrunde
    Spiel 4: Viertplatzierter Meisterrunde gegen Fünftplatzierter Meisterrunde

 

  • Das Halbfinale wird dann wird im Modus „best of five“ am 03.2017, 05.03.2017, 10.03.2017 sowie gegebenenfalls am 12.03.2017 und 14.03.2017 folgendermaßen bestritten:

    Spiel 5: Sieger Spiel 1 gegen Sieger Spiel 4
    Spiel 6: Sieger Spiel 2 gegen Sieger Spiel 3

    Der nach der Meisterrunde besser platzierte Verein hat zunächst Heimrecht.

 

  • Das Finale wird im Modus „best of five“ am 17.03.2017, 19.03.2017, 24.03.2017 und gegebenenfalls am 26.03.2017 sowie 28.03.2017 ausgetragen:

    Spiel 7: Sieger Spiel 5 gegen Sieger Spiel 6

    Der nach der Meisterrunde besser platzierte Verein hat zunächst Heimrecht.

 

Die Ratinger Ice Aliens´97 werden aller Voraussicht am 02.10.2016 mit einem Heimspiel gegen die EG Diez-Limburg in den Kampf um Tore und Punkte starten. Der Spielplan wird in Kürze noch veröffentlicht. Eventuelle Änderungen dieser Informationen bleiben vorbehalten.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später