Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Erfurt. (PM Black Dragons) Am Freitag, den 13.11.2020, waren die Tilburg Trappers zu Gast in Erfurt und nahmen verdiente drei Punkte mit nach Hause.... Erfurt mit Overtimesieg gegen Halle

Reto Schüpping – © Sportfoto-Sale (DR)

Erfurt. (PM Black Dragons) Am Freitag, den 13.11.2020, waren die Tilburg Trappers zu Gast in Erfurt und nahmen verdiente drei Punkte mit nach Hause.

Sie waren die überlegenere Mannschaft, aber nichtsdestotrotz spielten die Dragons ein hervorragendes Eishockey – sie scheiterten aber immer wieder an der Abschlusssicherheit und Tilburgs Leeuwesteijn.

Die Tore für Tilburg schossen Hessels, 2x De Hondt und De Bonth, der Erfurter Ehrentreffer gelang dem litauischen Neuzugang Arnoldas Bosas.

Gestern dann kamen die SaaleBulls aus Halle nach Erfurt in die Eishockeyhalle. Im ersten Drittel wirkten die Drachen etwas unsicher und ließen viele gute Chancen verstreichen, was Halle mit einem schnellen Doppelschlag und der 0:2 Führung quittierte.

Die zweite Spielzeit war wesentlich durch die Dragons dominiert, die binnen kürzester Zeit durch Tore von Reto Schüpping und Sean Fischer den Ausgleich erzielten. Nach einer heiß umkämpften Angriffsphase punktete erst Vasalek für die Hallenser und nur eine Minute später Maurice Keil für Erfurt. Der Stand von 3:3 blieb aber im letzten Drittel unverändert und als die Overtime kein Tor für die Teams brachte, ging es ins spannende Penalty. Hier zeigte der Neudrache Kyle Beach aus Kanada bereits als erster Schütze sein Können und da die folgenden Versuche an den Goalies scheiterten, war sein Treffer der, der die Partie zugunsten der Black Dragons entschied.

Die Partie war ausgeglichen, bis zur letzten Minute spannend und insbesondere die Leistungen der Goalies Konstantin Kessler und Sebastian Albrecht waren überragend.

Die nächsten Spiele:

20.11.2020 – Rostock Piranhas vs. TecArt Black Dragons
22.11.2020 – TecArt Black Dragons vs. Hannover Scorpions

2279
Die DEL2 ist in die Saison gestartet. Nutzen Sie die kostenpflichtigen Streamingangebote von Magenta Sport oder Sprade TV?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.