Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sonthofen. (PM ERC) Mit einem richtigen Pfund bekommt es der ERC Sonthofen am kommenden Sonntag zu tun, wenn der Bayernligist EHC Königsbrunn ab 18... ERC startet in die Vorbereitung

Team – © Bettina Brunner

Sonthofen. (PM ERC) Mit einem richtigen Pfund bekommt es der ERC Sonthofen am kommenden Sonntag zu tun, wenn der Bayernligist EHC Königsbrunn ab 18 Uhr zum Kräftemessen lädt.

Die Gastgeber befinden sich bereits in der Vorbereitung und konnten am vergangenen Sonntag den ersten Heimsieg gegen ihren Ligenkonkurrenten aus Waldkraiburg verbuchen. Nach einem holprigen Start gewannen die Mannen aus dem Landkreis Augsburg mit 8:3 und setzten damit ein erstes Ausrufezeichen nach der erfolglosen letzten Saison, die Königsbrunn als Vorletzter der Abstiegsrunde beendete. Dieser erste Erfolg kommt allerdings nicht von ungefähr, denn bereits im März übernahm der neue Trainer Robert „Bobby“ Linke die Brunnenstädter und kündigte sogleich Veränderungen im Königsbrunner Kader an.

Der Ankündigung folgten Taten: Aus der DEL2 wurde Stargoalie Stefan Vajs von den Kaufbeurern Jokern verpflichtet. Vajs war jahrelang die gesetzte Nummer 1 in Kaufbeuren und wurde zweimal zum DEL2-Torhüter des Jahres gekürt. Dem nicht genug bediente man sich sogar aus der höchsten deutschen Eishockeyliga DEL. Von dort wurde der sympathische Ex-Sonthofner-Förderlizenzspieler Marco Sternheimer geholt, der neben seinem offensiven Engagement für die Augsburger Panther auch schon im Kader der Deutschen Nationalmannschaft stand. Als Sahnehäubchen obendrauf verpflichtete man gleich noch den Ex-DEL2-Stürmer Max Lukes, der zuletzt beim Oberligisten ECDC Memmingen unter Vertrag stand. Reaktiviert wurde außerdem Ex-DEL-Spieler Jeffrey Szwez, der mit seinen 41 Jahren über wertvolle Erfahrung verfügt. Neben den hochkarätigen Neuzugängen kann sich Trainer Linke aber auch über bewährte Kräfte freuen. So bleiben ihm u. a. die Stürmer Hayden Trupp und Topscorer Tim Bullnheimer sowie die drei Defensivgrößen Ex-DEL2-Spieler Gustav Veisert, Michael Rudolph und dem Ex-Sonthofner-Förderlizenzspieler David Farny erhalten. Königsbrunn wird mit diesem Team eine nicht unwesentliche Rolle im kommenden Bayernligajahr übernehmen.

Das Sonthofner Team um das Trainerduo Vladimir Kames und Helmut Wahl muss diesmal nicht die Favoritenrolle fürchten. Für die beiden Coaches ist nach der nur kurzen Trainingsvorbereitung in erster Linie das konzentrierte Auftreten ihrer Schützlinge von Bedeutung. Gerade das Stellungsspiel und die Laufwege spielen hier eine übergeordnete Rolle. Das Rückspiel -welches für den ERC zugleich das zweite Vorbereitungsspiel ist- findet am Sonntag, den 25.09.2022 ab 18 Uhr in der Eissporthalle Sonthofen statt.

Der Vorbereitungsspielplan:
18.09.2022 18:00 EHC Königsbrunn vs. ERC
25.09.2022 18:00 ERC vs. EHC Königsbrunn
30.09.2022 20:00 ESC Kempten vs. ERC
02.10.2022 17:00 EV Bad Wörishofen vs. ERC
03.10.2022 18:00 ERC vs. EV Bad Wörishofen

Der Saisonkartenverkauf findet in Kürze an der Stadionkasse statt. Alle wichtigen Infos sind unter www.erc-sonthofen.de/tickets ersichtlich. Die Termine:

16.09.2022 von 18:00 – 19:30 Uhr
17.09.2022 von 10:30 – 12:00 Uhr
23.09.2022 von 18:00 – 19:30 Uhr
24.09.2022 von 10:30 – 12:00 Uhr
25.09.2022 ab 16:00 Uhr (Vorbereitungsspiel)

812
Kaufen Sie sich in dieser Saison ein Trikot ihres Teams?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später