Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sonthofen. (PM) Ab Freitag begann das Sommerprogramm der ersten Mannschaft des ERC Sonthofen. Wie in der vergangenen Saison bereitet der Physiotherapeut, Daniel Wahl in...

Logo ERC SonthofenSonthofen. (PM) Ab Freitag begann das Sommerprogramm der ersten Mannschaft des ERC Sonthofen. Wie in der vergangenen Saison bereitet der Physiotherapeut, Daniel Wahl in Zusammenarbeit mit Dave Rich, das Team auf die kommende Saison vor. Schwerpunkt des Trainings sind zwei Bereiche, schaffen und erarbeiten der Konditionellen Grundlagen sowie das steigern der Kognitiven Fähigkeiten. Beide Bereiche sind wichtig für die einzelnen Spieler, damit sie ihre Leistung dann auf dem Eis abrufen können. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Teambildung auf die bei dem Sommertraining verstärkt Wert gelegt wird.

In den nächsten 10 Trainingseinheiten auf der Sonthofer Binse wird an der Kondition gearbeitet, wobei jeder einzelne Spieler dafür eigenverantwortlich ist, sich bis zum ersten Eistraining konditionell in Form gebracht zu haben.

Daniel Wahl legt seinen Schwerpunkt des Trainings auf die Beweglichkeit, auf eine rasche Auffassungsgabe und auf das rechtzeitige Erkennen von Situationen. Des Weiteren kommt noch das Schnelligkeitstraining und Kraft-Ausdauertraining dazu.
Bei den Spielern fließt jetzt am Dienstag, 19.00 Uhr und am jeden Freitag um 18.00 Uhr der Schweiß, damit alle Fit in die kommende Saison starten können.

Auch der Nachwuchs unter Leitung von Gerhard Sabautzki und den jeweiligen Trainern befindet sich in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Trockentraining und Eistraining wechseln sich hierbei ab, wobei auch hier der Schwerpunkt bei einer vernünftigen Leistungssteigerung liegt.

J.N.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später