Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Lechbruck. (PM ERC) Aufgrund des anhaltenden Lockdowns, verbunden mit dem Verbot bis mindestens Ende des Jahres den Trainings- und Spielbetrieb wieder aufzunehmen, sowie der... ERC löst die Verträge mit beiden Kontingentspielern auf

Jason Lavallee und Alexis Gaboury-Potvin – © ERC Lechbruck

Lechbruck. (PM ERC) Aufgrund des anhaltenden Lockdowns, verbunden mit dem Verbot bis mindestens Ende des Jahres den Trainings- und Spielbetrieb wieder aufzunehmen, sowie der weiterhin fehlenden Planungssicherheit, wie es nach dem Dezember im Eishockey weitergeht, hat der ERC Lechbruck die Verträge mit den beiden Kanadiern Jason Lavallee und Alexis Gaboury-Potvin aufgelöst.

ERC-Vorstand Manfred Sitter bezieht hierzu Stellung: „Wir haben, im Nachgang zu den Maßnahmenentscheidungen der Ministerpräsidentenkonferenz, am Donnerstag in einer Vorstandssitzung die Entscheidung getroffen, die Verträge mit Jason und Alexis aufzulösen. Die weiterhin fehlende Planungssicherheit, ob und wie es im Amateureishockey weitergeht, lässt uns aus wirtschaftlichen Beweggründen keine andere Wahl. Auch wir müssen darauf achten, nicht absolut notwendige Kosten zu vermeiden. Am Freitag Abend haben wir beiden im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens die Entscheidung persönlich mitgeteilt. Wir verlieren dadurch nicht nur zwei hervorragende Eishockeyspieler, sondern auch zwei Menschen, die sich in den vergangenen zweieinhalb Monaten prima in Lechbruck eingelebt und Freundschaften geknüpft haben. Es tut mir besonders leid, dass sie sich nicht ein einziges mal im Lechparkstadion vor heimischen Publikum präsentieren konnten. Nun werden wir Alexis und Jason dabei unterstützen, alle organisatorischen Themen abzuwickeln, damit sie Mitte Dezember die Heimreise nach Kanada antreten und dort zu Hause mit ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest feiern können. Nicht ausgeschlossen ist es, dass es ein Wiedersehen in der nächsten Saison im ERC-Trikot geben wird.“

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später