Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ingolstadt. (PM ERCI) Der ERC Ingolstadt hat Enrico Henriquez-Morales unter Vertrag genommen und verstärkt damit die Riege junger deutscher Talente im Team weiter. Der... ERC Ingolstadt holt talentierten Stürmer von den Starbulls Rosenheim

Enrico Henriquez-Moelaes – © Schirmer

Ingolstadt. (PM ERCI) Der ERC Ingolstadt hat Enrico Henriquez-Morales unter Vertrag genommen und verstärkt damit die Riege junger deutscher Talente im Team weiter.

Der 18Jährige wechselt von den Starbulls Rosenheim an die Donau, soll aber behutsam aufgebaut und Schritt für Schritt an die DEL herangeführt werden. Deshalb bleibt er auch weiterhin für Rosenheim spielberechtigt. Die Verpflichtung wurde bereits vor der Corona-Pandemie unter Dach und Fach gebracht.

„Mit Enrico bekommen wir einen talentierten Stürmer, der unsere starke Fraktion von U23-Spielern nochmal verstärkt. Ich habe ihn in der vergangenen Saison verstärkt in der Oberliga beobachtet. Dort war er eine feste Größe in den ersten beiden Reihen der Starbulls und außerdem auch im Powerplay und in Unterzahl auf dem Eis“, kommentiert Sportdirektor Larry Mitchell den Transfer.

Der gebürtige Bad Aiblinger kam über den EHC Klostersee als Neunjähriger in den Rosenheimer Nachwuchs. Beim SBR war er stets einer der besten Scorer seiner Teams und entwickelte sich stetig weiter. Erstmals richtig aufhorchen ließ der Stürmer in der Saison 2016/17 als er mit der U16 der Rosenheimer Deutscher Meister in der Schüler-Bundesliga wurde und Topscorer der Mannschaft war. Mit 40 Toren und 34 Vorlagen in 34 Spielen ließ er sogar das ein Jahr jüngere Ausnahmetalent Lukas Reichel, der mit ihm den Nachwuchs durchlief und inzwischen bei den Eisbären Berlin in der DEL spielt, knapp hinter sich. Bereits im Alter von 16 Jahren feierte Henriquez-Morales sein Profidebüt für die Starbulls. In fünf Oberligaspielen verbuchte er damals zwei Vorlagen. Der Durchbruch gelang ihm in der abgelaufenen Saison als er in 39 Einsätzen 26 Scorerpunkte (12 Tore, 14 Assists) sammelte und damit neuntbester Scorer der Rosenheimer war. Insgesamt kommt der 1,74 Meter große Stürmer bereits auf 90 Partien in der Oberliga.

„Ingolstadt bietet mir eine gute Perspektive, die nächsten Schritte in meiner Entwicklung zu machen. Auch dadurch, dass ich sowohl für den ERC als auch für Rosenheim spielen kann. Besonders freue ich mich, dass ich bei einem bayerischen Verein bin und somit in der Nähe meiner Heimat bleibe“, so Henriquez-Morales.

„Enrico hat trotz seines jungen Alters schon eine Schlüsselrolle im Rosenheimer Team inne. Er hat ein ausgesprochen gutes Spielverständnis, ist stark am Bullypunkt und achtet bereits sehr gut auf die Kleinigkeiten“, beschreibt Mitchell den Center.

Henriquez-Morales wird gleichzeitig mit einer Förderlizenz für die Starbulls Rosenheim ausgestattet und ist damit auch weiterhin in der Oberliga spielberechtigt. Über die genauen Modalitäten laufen derzeit noch Gespräche mit den Verantwortlichen der Rosenheimer, um die Entwicklung des Linksschützen bestmöglich unterstützen zu können.

ERC Ingolstadt – Kader für die Saison 2020/21 (Stand: 15.04.2020)

Tor: Timo Pielmeier
Verteidigung: Fabio Wagner, Colton Jobke, Garret Pruden, Sean Sullivan, Simon Schütz
Angriff: Wayne Simpson, Tim Wohlgemuth, David Elsner, Hans Detsch, Wojciech Stachowiak, Mirko Höfflin, Samuel Soramies, Justin Feser, Enrico HenriquezMorale

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.