Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Linz. (PM Black Wings) Die Steinbach Black Wings sichern sich die Dienste des langjährigen Top-Centers Sean Collins. Der 34-jährige Kanadier wechselt aus der Schweiz... Er spielte in Europa schon in der KHL, DEL, Finnland und der Schweiz: Erfahrener Center für die Black Wings

Sean Collins – © Sportfoto-Sale (DR)

Linz. (PM Black Wings) Die Steinbach Black Wings sichern sich die Dienste des langjährigen Top-Centers Sean Collins.

Der 34-jährige Kanadier wechselt aus der Schweiz an die Untere Donaulände und unterschreibt dort für ein Jahr plus Option auf ein weiteres.

Geballte Erfahrung in den besten Ligen Europas und Nordamerikas holen sich die Steinbach Black Wings zur neuen Saison in der win2day ICE Hockey League in die Stahlstadt. Die Oberösterreicher besetzen die vakant gewordene Position im Angriff mit Sean Collins. Der 34-jährige Kanadier führte in der abgelaufenen Saison als viertbester Scorer (64 Punkte / 28 Tore / +/- 38) in der Swiss League, den EHC Olten bis ins Finale.

Zuvor ging der ehemalige Draftpick der Columbus Blue Jackets bis 2016 insgesamt 21 Mal in der NHL aufs Eis. Während seiner Zeit in Nordamerika war der Zwei-Wege-Stürmer aber hauptsächlich in der AHL engagiert, wo er in 307 Spielen auf 157 Scorerpunkte für die Springfield Falcons und die Hershey Bears kam. Auch mit dem Farmteam der Washington Capitals kratzte der Kanadier 2016 an seinem ersten Titel, verpasste den prestigeträchtigen Calder Cup nach einer herausragenden Spielzeit aber knapp.

Anschließend wechselte Collins in die KHL und brachte die neugegründeten Kunlun Red Stars auf Anhieb in die Playoffs. In insgesamt fünf Jahren in der russisch geprägten Liga bestritt Collins für Kunlun und Sotchi insgesamt 269 Partien und steuerte 125 Punkte (51 Tore) bei. Danach zog Collins, der mit einer Körpergrösse von 191 Zentimeter ideale Masse mitbringt, weiter zu den Adler Mannheim in die DEL und zu Hämeenlinnan PK in die höchste finnische Liga.

Nach seinem Engagement in der zweithöchsten Spielklasse der Schweiz in der vergangenen Saison, wechselt Sean Collins zur Saison 2023/24 nun nach Linz. In der Stahlstadt wird Collins mit der Rückennummer 81 für die Oberösterreicher auf das Eis gehen. Der abgeschlossene Einjahres-Kontrakt enthält dabei eine Option auf Verlängerung der Zusammenarbeit.

Stimmen

Sean Collins: „Ich hatte bereits im letzten Jahr gute Gespräche mit Philipp Lukas und Rick Nasheim und ich war sehr beeindruckt von der Vision, die sie für den Verein haben. Die letzte Saison hat dann gezeigt, wie erfolgreich die Organisation wieder wächst. Als das Angebot erneut kam nach Linz zu kommen, war es für mich eine sehr einfache Entscheidung es anzunehmen. Ich selbst sehe mich als variablen Two-Way-Center, der in jeder Situation einsetzbar ist. Trotz meiner Erfahrung bin ich sehr hungrig, mich immer noch zu verbessern und für die Mannschaft alles zugeben.“

Head Coach Philipp Lukas: „Er ist ein kompletter Spieler, ein klassischer Allrounder, der uns Stabilität und Stärke am Face-Off geben wird. Das sind Dinge, die wir verbessern wollen. Außerdem ist er ein Net-Front-Guy, das heißt er ist immer in der Area, wo es gefährlich ist vor dem gegnerischen Tor. Er hat schon viel Eishockey auf höchstem Niveau gespielt und wird auch menschlich gut zu unserem Kollektiv passen.“

Aktueller Kader 2023/24

Tor (2): Rasmus Tirronen, Thomas Höneckl
Verteidigung (5): Gerd Kragl, Lorenz Lindner, Raphael Wolf, Logan Roe, Matt MacKenzie
Angriff (15): Brian Lebler, Emilio Romig, Brodi Stuart, Kilian Rappold, Shawn St-Amant, Andreas Kristler, Dennis Sticha, Graham Knott, Niklas Bretschneider, Stefan Gaffal, Julian Pusnik, Nico Feldner, Jakob Mitsch, Marco Brucker, Sean Collins
Abgänge: Daine Todd, Matt Murphy, Ramon Schnetzer, Leon Sommer, Alexander Lahoda, Michael Haga
Neuzugänge: Nico Feldner (Innsbruck), Matt MacKenzie (Slovan Bratislava), Sean Collins (EHC Olten)






Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert