Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Klagenfurt. (PM EC KAC) Mit Angreifer Mathias From, der aktuell im A-WM-Kader Dänemarks steht, hat der EC-KAC seine erste Neuverpflichtung im Hinblick auf die... Er spielte auch schon für Düsseldorf: „Danish Dynamite“ Mathias From erster Neuzugang beim KAC

Mathias From – © Sportfoto-Sale (DR)

Klagenfurt. (PM EC KAC) Mit Angreifer Mathias From, der aktuell im A-WM-Kader Dänemarks steht, hat der EC-KAC seine erste Neuverpflichtung im Hinblick auf die kommende Saison 2024/25 getätigt.

Der EC-KAC verstärkt seinen Kader für die neue Spielzeit in der win2day ICE Hockey League: Als ersten Neuzugang der aktuellen Übertrittszeit nahmen die Klagenfurter den dänischen Nationalspieler Mathias From (26) unter Vertrag, der in der abgelaufenen Saison bei Herning Blue Fox Topscorer der Metal Ligaen war.

Mathias From genoss wie so viele dänische Profis den Feinschliff seiner Eishockeyausbildung in Schweden, beim Rögle BK gab er bereits im Alter von nur 17 Jahren sein Debüt in der SHL. Nachdem der Flügelstürmer 2016 im NHL-Draft von den Chicago Blackhawks ausgewählt worden war, spielte er zwischen 2017 und 2023 vornehmlich in der HockeyAllsvenskan, wo er die Traditionsklubs Södertälje, AIK, MoDo und Västerås repräsentierte. Zwischenzeitlich lief er in der Saison 2020/21 für Düsseldorf in der DEL auf. Seit Oktober 2022 war der Rechtsschütze wieder in seinem Heimatland aktiv, bei Herning avancierte er in der abgelaufenen Saison sowohl im Grunddurchgang als auch in den Playoffs zum ligaweiten Topscorer: Insgesamt verbuchte er beim Klub von Ex-KAC-Verteidiger Petter Hansson heuer in 57 Ligaspielen satte 86 Zähler, die sich aus jeweils 43 Toren und 43 Vorlagen speisten. Sein enormer offensiver Output ebnete ihm auch den Weg in den WM-Kader Dänemarks, aktuell bestreitet er seine dritte A-Weltmeisterschaft, im Auftaktspiel gegen Österreich am Samstag fiel er mit einem Lattenschuss im Startdrittel auf. Insgesamt hat der 26-Jährige bereits 67 Länderspiele für die Skandinavier bestritten.

Mathias From – © Sportfoto-Sale (DR)


„Mathias From war schon seit einiger Zeit auf unserem Radar. Er hat eine gute Grundausbildung in Schweden genossen, wurde gedraftet und hat in den Jahren seither sein Spiel weiterentwickelt und vielseitiger gemacht. Wir sehen ihn als sehr gutes Gesamtpaket für unser Team, zumal er in der abgelaufenen Saison auch im Scoring in für ihn neue Dimensionen vorgestoßen ist. Diese Entwicklung wollen wir in unser System integrieren, wir gehen davon aus, dass er auch beim EC-KAC eine zentrale Rolle einnehmen kann. Mathias From ist aktuell 26 Jahre alt, passt also zu unserer angestrebten Verjüngung der Mannschaft, gleichzeitig hat er in diesem Alter viele Jahre vor sich, in denen er sein Potenzial ausweiten und sich weiter verbessern kann“, kommentiert General Manager Oliver Pilloni den Vertragsabschluss mit dem Angreifer.

Mathias From: „Ich habe mich für den EC-KAC entschieden, weil er einer der stärksten Klubs in Österreich und der ICE ist. Mein Ziel ist es, eine Meisterschaft zu gewinnen, und in Klagenfurt hat man immer die Chance, genau das zu schaffen. Natürlich kenne ich Sebastian Dahm und Jesper Jensen Aabo aus dem Nationalteam, mit Jesper bin ich gerade bei der Weltmeisterschaft, hier in Tschechien und schon davor im Camp haben wir viel über den EC-KAC und Klagenfurt gesprochen. Er schwärmt in höchsten Tönen, entsprechend viel Vorfreude empfinde ich auch, bald selbst zum Klub zu stoßen. Mir wurde erzählt, wie großartig die Rotjacken-Fans sind und wie lebenswert das Leben in Klagenfurt ist. Die Geschichte des Vereins ist voll mit Erfolgen und wir werden in der kommenden Saison alles dafür tun, den Meisterpokal zurück nach Klagenfurt zu bringen.“

Mathias Froms Karriere in Zahlen


Aktueller Kader des KAC

Tor: Sebastian Dahm (2025), Florian Vorauer (2025)

Abwehr: Jesper Jensen Aabo (2026), David Maier (2025), Thimo Nickl (2027), Steven Strong (2025), Clemens Unterweger (2025)

Angriff: Mathias From (2025), Luka Gomboc (2026), Raphael Herburger (2025), Fabian Hochegger (2026), Thomas Hundertpfund (2026), Jan Muršak (2025), Finn van Ee (2026)

Abgänge: Paul Postma, Manuel Ganahl, Lukas Haudum




2959
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert