Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben den deutsch/kanadischen Verteidiger Mike Card unter Vertrag genommen. Der 28-jährige Rechtsschütze wechselt von Ligakonkurrent Heilbronner Falken an die...
Mike Card - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Mike Card – © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben den deutsch/kanadischen Verteidiger Mike Card unter Vertrag genommen. Der 28-jährige Rechtsschütze wechselt von Ligakonkurrent Heilbronner Falken an die Pleiße, wo er die Abwehr der Westsachsen weiter verstärken wird. Er kann 106 DEL-Einsätze vorweisen und gilt als erfahrener Verteidiger. Der in Kitchener Ontario geborene Kanadier wurde 2004 von den Buffalo Sabres gedraftet, für die er in der Saison 2006/2007 insgesamt 4 Partien in der NHL absolvierte. In Deutschland spielte er unter anderem für die Kölner Haie in der DEL.

 

 
Mit Mike Card konnten die Eispiraten einen weiteren erfahrenen Verteidiger verpflichten, der der Abwehr die nötige Stabilität verleihen soll. Der mit deutschem Pass ausgestattete Rechtsschütze stand weit oben auf der Wunschliste der Westsachsen und soll seine Qualitäten vor dem eigenen Tor ausspielen. Mit einer Größe von 1,85 Metern und einem Gewicht von 88 kg bringt der Verteidiger gute körperliche Voraussetzungen mit, um die Abwehr der Westsachsen zu stärken. Card, der in der letzten Saison für die Heilbronner Falken spielte, gilt als guter Schlittschuhläufer, der im Spielaufbau mit großer Übersicht agiert. Diese Stärken soll er auch bei den Eispiraten unter Beweis stellen und aus einer geordneten Defensive das Spiel lenken.

 
Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich über die Verpflichtung von Mike Card und haben damit nun aktuell 9 Spieler für die kommende Spielzeit 2014/2015 in der DEL 2 unter Vertrag.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später