Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

  Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau beenden ihre Saisonvorbereitung mit einem Sieg gegen die Heilbronner Falken. Im letzten Vergleich mit dem...

 

[mp_row_inner]

[mp_span_inner col=”12″]

Ryan Nie (l./35/EPC), Alexander Hoeller (r./11/EPC) - © by Eishockey-Magazin (SR)

Ryan Nie (l./35/EPC), Alexander Hoeller (r./11/EPC) – © by Eishockey-Magazin (SR)

Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau beenden ihre Saisonvorbereitung mit einem Sieg gegen die Heilbronner Falken. Im letzten Vergleich mit dem Ligakonkurrenten triumphierten die Westsachsen durch einen Treffer von Alexander Höller 17 Sekunden vor Ende der Begegnung. Dafür wurden die Hausherren mit großem Beifall von den 1.036 Zuschauern im Sahnpark bedacht, die ihre Mannschaft für die tolle Moral feierten.

Die Partie begann zunächst mit einem Blitzstart der Heilbronner Falken, die durch einen Schlagschuss bereits in der 1. Minute in Führung gingen. Möglicherweise dessen geschuldet hatten die Eispiraten im weiteren Verlauf zunächst Probleme richtig in die Partie zu finden. Die Konsequenz daraus war ein weiterer Gegentreffer, der die Gäste in die komfortable Situation einer zwei Tore Führung brachte. Erst gegen Ende des 1. Abschnittes schlug das Pendel dann zugunsten der Hausherren aus, die in Unterzahl durch Eric Lampe den Anschlusstreffer erzielen konnten. Zuvor hatte Sturmpartner Alexander Höller die Aufmerksamkeit von gleich mehreren Gegenspielern auf sich gezogen und somit die Vorarbeit für den Treffer geleistet.

Im Mitteldrittel waren es erneut die Falken, die durch ein weiteres Tor den alten Abstand wieder herstellen konnten. Ryan Nie im Tor der Eispiraten zeigte sich mit fortschreitender Spieldauer immer sicherer und vereitelte mit zum Teil herausragenden Paraden einen höheren Rückstand. Strafzeiten für die immer forscher zu Werke gehenden Gäste brachten die Eispiraten dann zurück in die Partie. Im Powerplay konnten die Eispiraten durch ein Tor in der 28. Minute erneut auf 2:3 verkürzen. Wenig später lag sogar der Ausgleich auf dem Schläger von Eric Lampe, der mit einem Bauerntrick den Keeper der Falken aber nicht überwinden konnte. So folgte kurz vor der 2. Drittelpause ein weiterer Rückschlag für die Crimmitschauer, die das 2:4 nicht verhindern konnten.
Im Schlussabschnitt schlagen dann die Emotionen höher. Direkt nach Wiederbeginn bekommen die Eispiraten einen Penalty zugesprochen, den Alexander Höller aber ungenutzt lässt. In der 45, Minute macht es sein Sturmpartner Matthew Foy im Powerplay dann besser, als er den Puck nach einem Abpraller zum 3:4 über die Linie drückt. Wieder wurden die Hoffnungen auf den Ausgleich durch die Eispiraten zerstört, als Heilbronn in einer doppelten Überzahl auf 3:5 davon zog. Trotz eines weiteren Rückschlags in der Partie, zeigten die Hausherren nicht nur ein großes Herz, sondern eine hervorragende Moral. Tore von Jakub Körner und Dominic Walsh sorgten bis zur 57. Minute für den inzwischen verdienten Ausgleich. Mit dem Momentum auf ihrer Seite setzten die Crimmitschauer nun nach und wurden dafür belohnt. 17 Sekunden vor Ultimo versetzt Eispiraten Stürmer Alexander Höller alle Fans in einen Freudentaumel. Der Angreifer erzielt mit dem Treffer zum 6:5 Endstand das Siegtor.

Für die Eispiraten steht nun einen letzte Trainingswoche an, bevor die Westsachsen am kommenden Freitag (11.09.2015 – 20:00 Uhr) mit dem Punktheimspiel gegen den EC Bad Nauheim in die DEL2 Saison 2015/2016 starten.

[/mp_span_inner]

[/mp_row_inner]

[mp_row_inner]

[mp_span_inner col=”12″]

[mp_heading]

Fotostrecke zum Spiel / © by Eishockey-Magazin (SR)

[/mp_heading]

[/mp_span_inner]

[/mp_row_inner]

[mp_row_inner]

[mp_span_inner col=”12″]

[mp_grid_gallery ids=”68516,68517,68518,68519,68520,68521,68522,68523,68524,68525″ columns=”3″ size=”thumbnail” link_type=”lightbox” target=”false” caption=”true”]

[/mp_span_inner]

[/mp_row_inner]

 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später