Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Dresden. (PM Eislöwen) Ab sofort ist verlieren verboten für die Dresdner Eislöwen. Im Playoff-Viertelfinale liegt die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann in der Best-of-seven... Eislöwen müssen gewinnen

Trainer Andreas Brockmann – © Eislöwen Media-PR

Dresden. (PM Eislöwen) Ab sofort ist verlieren verboten für die Dresdner Eislöwen.

Im Playoff-Viertelfinale liegt die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann in der Best-of-seven Serie gegen die Heilbronner Falken mit 1:3 zurück. Eine weitere Niederlage würde das Saisonaus bedeuten. Gespielt wird im fünften Spiel der Serie am Freitagabend in der JOYNEXT Arena 19:30 Uhr.

Die Arenatüren und die Abendkasse öffnen 18:30 Uhr. SpradeTV wird die Partie LIVE übertragen. Auch die Sportsbar Ostra hat geöffnet.

Präsentiert wird das Spiel vom Eislöwen-Premium-Partner Konsum Dresden.

Die Eislöwen stehen unter Zugzwang, spätestens seit der dritten knappen 2:3-Niederlage am Dienstagabend in Heilbronn. Die Dresdner müssen am Freitag eine Reaktion zeigen, wieder ihr Spiel spielen, um die Falken zu schlagen.

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Es wird mit Sicherheit wieder ein enges Spiel. Für uns heißt es die Kleinigkeiten wieder richtig zu machen, über 60 Minuten und wenn nötig noch länger. Jeder Spieler weiß, um was es geht.“

Für Brockmann ist ein 1:3-Rückstand in einer Playoff-Serie nichts Neues. Das hat der 54-Jährige in seiner Karriere mehrfach bereits erlebt.

„Du musst auf das weiter vertrauen, was dich die ganze Saison stark gemacht hat. Das sind letztlich diese Kleinigkeiten, die wir wieder besser machen müssen. Da muss nichts Besonderes gemacht werden, hart arbeiten und die Chancen, die wir bekommen, müssen wir nutzen. Ganz wichtig ist natürlich auch positiv zu denken.“

Gespielt wird 19:30 Uhr am Freitagabend. Die Hauptschiedsrichter Stephan Bauer und Alexander Singer werden die Partie leiten. Als Linespersons stehen ihnen Michael Zettl und Tobias Züchner zur Seite.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später