Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Eishockey – Eine der beliebtesten und umsatzstärksten Sportarten der Welt Eishockey – Eine der beliebtesten und umsatzstärksten Sportarten der Welt
Tatsächlich ist es so, dass der Eishockeysport zu den umsatzstärksten und beliebtesten Sportarten weltweit gehört. Er blickt auch auf eine lange Geschichte zurück und... Eishockey – Eine der beliebtesten und umsatzstärksten Sportarten der Welt

Tatsächlich ist es so, dass der Eishockeysport zu den umsatzstärksten und beliebtesten Sportarten weltweit gehört. Er blickt auch auf eine lange Geschichte zurück und dank der immer weiter fortschreitenden Technisierung, erfreut er sich mittlerweile sogar hoher Beliebtheit in eher untypischen Gebieten. Als kleines Beispiel sei da der afrikanische Kontinent erwähnt.

Viele glauben, Eishockey entstand durch gezielte Planung, dem ist allerdings nicht so, denn es entstand eher durch jahrhundertelange Entwicklung. Man kann die Vorläufer des Eishockeysports in den Niederland oder Friesland bis ins 16. Jahrhundert zurück verfolgen. Es lassen sich sogar andere Spuren nachvollziehen, bis nach Dänemark ins Jahr 1134.

1920 wurde Eishockey erstmalig in Antwerpen/Belgien in das Programm der Olympischen Spiele aufgenommen und der erste Sieger damals war das Team aus Kanada. Dieses stellt bis heute mit insgesamt 9 Erfolgen, die erfolgreichste Nation dar.

Eishockeyspiele waren schon damals in ihrem Kinderschuhen extrem spannend. Die meisten Sportarten sind spannend, aber Eishockey besonders, weil es schnell einher geht. Auf dem Eis entsteht eine Geschwindigkeit, die den Puls bei Zuschauern automatisch höher schlagen lässt.

Ein weiteres total spannendes Thema sind Online Casinos. Auch dort geht es schnell einher, weil die Situation sich so rasant ändern kann. Wenn sie sich dafür interessieren, dann gibt es hier online einmal die wichtigsten Situationen und Fakten für Sie zum Thema. Wenn Ihnen Eishockey gefällt, dann werden Sie auch Online Casinos lieben.

1890 wurde übrigens die erste Liga in Deutschland gegründet und existiert bis heute, als die bekannte Berliner Stadtliga. 1948 gab es dann, dank der Einführung der Oberliga, erstmals eine deutschlandweite Eishockeyliga. 1958/59 ging sie in die Bundesliga über und die 1. Liga in Deutschland ist seit 1994 unter dem Namen Deutsche Eishockey Liga (DEL) bekannt.

Beim Eishockey treten, wie bei vielen anderen Teamsportarten, 2 Teams gegeneinander an, um um den Sieg zu spielen. Eine Mannschaft besteht normalerweise aus 22 Spielern, davon dürfen sich aber nur 6 gleichzeitig auf dem Eis befinden. Die Akteure befinden sich meistens immer nur gut 1 Minute auf dem Eis und werden fortlaufend gewechselt, was in anderen Sportarten wiederum nicht der Fall ist.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.