Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin können am morgigen Freitag im Match gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, o2 World Berlin), aller Voraussicht nach erstmals mit...

Eine unumgängliche Operation macht Darin Olver einen Strich durch die Saisonvorbereitung. Nun ist er endlich zurück – © by Eishockey-Magazin

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin können am morgigen Freitag im Match gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, o2 World Berlin), aller Voraussicht nach erstmals mit (fast) komplettem Kader auflaufen. Lediglich Dominik Bielke befindet sich noch im Aufbautraining. Ansonsten sind alle Mann an Bord.

Darin Olver wird am morgigen Freitag sein erstes Saisonspiel absolvieren. Der 27-Jährige musste sich im Sommer an der Hüfte operieren lassen und arbeitete seitdem konsequent an seinem Comeback. „Eine sehr lange Zeit mit vielen Trainingseinheiten liegt hinter mir. Ich freue mich sehr auf das Spiel morgen“, sagte der Mittelstürmer nach dem heutigen Training. Neben Olver wird zudem der wieder genesene Florian Busch stürmen. Der Bayer hat seine Leistenverletzung auskuriert. Nach einigen verpassten Trainingseinheiten in dieser Woche sind auch Claude Giroux und Tyson Mulock fit für die morgige Partie.

Daniel Weiß hingegen spielt bereits morgen für die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg in Wolfsburg. Der 22-Jährige wird bis Saisonende an die Franken ausgeliehen. Er kann jedoch kurz vor Jahresende (bis 31.12.2012) von den Eisbären zurück nach Berlin geholt werden. Sein noch bis 2014 laufender Vertrag mit den Eisbären bleibt jedoch unberührt.

„Wir wollen immer, dass die Jungs sich weiterentwickeln. Wir haben uns in einem guten Gespräch mit Dany darauf geeinigt, dass es für ihn an diesem Punkt das Beste ist, für Nürnberg zu spielen. Wir freuen uns für ihn, dass er diese Chance jetzt bekommt“, sagt Eisbären-Manager Peter John Lee.
Derzeit sind noch rund 800 Tickets für die Partie gegen die Krefeld Pinguine an allen Vorverkaufsstellen sowie unter www.eisbaeren.de erhältlich.

Der Kader der Eisbären am Freitag
Tor: Rob Zepp, Sebastian Elwing
Verteidigung: Jimmy Sharrow, Frank Hördler, Jens Baxmann, Julian Talbot, Mark Katic, Constantin Braun
Angriff: Jamie Arniel, Laurin Braun, TJ Mulock, Barry Tallackson, André Rankel, Florian Busch, Claude Giroux, Darin Olver, Mads Christensen, Tyson Mulock, Matt Foy, Daniel Brière

Fans sammeln Choreospenden
Die Eisbären-Fans haben eine große Choreographie für das DEL Winter Game am 5. Januar 2013 im Nürnberger Fußballstadion geplant. Für diese Aktion sammeln sie ab morgen in der o2 World Spenden in Form von Bargeld und Becherpfand. Wer sich beteiligen möchte, meldet sich einfach am Fanbeiratsstand im Umlauf hinter der Fankurve.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später