Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM Eisbären) Die Eisbären Berlin haben einen weiteren Stürmer für die Saison 2020/21 in der PENNY DEL unter Vertrag genommen. Als Verstärkung für... Eisbären verpflichten weiteren Stürmer

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer – © by Sportfoto-Sale (JB)

Berlin. (PM Eisbären) Die Eisbären Berlin haben einen weiteren Stürmer für die Saison 2020/21 in der PENNY DEL unter Vertrag genommen.

Als Verstärkung für die Offensive verpflichteten die Eisbären Stürmer Giovanni Fiore. Der 24-Jährige Angreifer wird am Freitag erstmals mit der Mannschaft trainieren und am Sonnabend im Kader für das MagentaSport Cup Spiel gegen den EHC Red Bull München stehen.

„Giovanni Fiore ist ein Goalgetter und eine sehr gute Verstärkung für uns. In seinem letzten Juniorenjahr hat er über 50 Tore geschossen, in seiner ersten AHL-Saison fast 20 Treffer erzielt. Über unsere Kooperation mit den LA Kings hatten wir so die Möglichkeit, einen Spieler zu verpflichten, der in dieser Spielzeit normalerweise für Ontario in der AHL gespielt hätte“, erklärt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.

Fiore ist kanadischer Staatsbürger und schaffte es ungedraftet in die beste Eishockeyliga der Welt. Nach fünf Jahren in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL) unterschrieb er 2017 einen Vertrag mit den Anaheim Ducks, für die er in der Saison 2017/18 ein NHL-Spiel absolvierte. Abgesehen von diesem Spiel stand Giovanni Fiore hauptsächlich in der American Hockey League auf dem Eis und verbuchte in den vergangenen drei Spielzeiten 52 Punkte (32 Tore, 20 Assists) aus 134 Spielen in der AHL. Zuletzt stand der Flügelstürmer bei den Ontario Reign in der American Hockey League unter Vertrag.

Giovanni Fiore wird die Rückennummer 21 tragen und erhält einen Einjahresvertrag. Aidan Dudas und Akil Thomas werden dagegen nach dem Spiel des MagentaSport Cups gegen den EHC Red Bull München zurück nach Nordamerika fliegen und dort weiter trainieren. Die beiden Nachwuchsstürmer aus der Organisation der LA Kings waren seit Ende September auf Leihbasis in Berlin und Teil des Eisbären-Kaders.

3030
Werden die krisengeschüttelten Krefeld Pinguine bald einen Weg aus ihrer Krise finden?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.