Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Regensburg. (PM Eisbären) In einer Pressekonferenz gaben die Eisbären heute wichtige Neuigkeiten bekannt. Aufgrund schlechter Wetterprognosen musste die ursprünglich als öffentliche Pressekonferenz geplante Veranstaltung... Eisbären Regensburg verpflichten „absoluten Wunschspieler“

Marvin Schmid – © Alwin Zwibel

Regensburg. (PM Eisbären) In einer Pressekonferenz gaben die Eisbären heute wichtige Neuigkeiten bekannt.

Aufgrund schlechter Wetterprognosen musste die ursprünglich als öffentliche Pressekonferenz geplante Veranstaltung in Hahn´s Sommergarten 24 Stunden vor Aufbaubeginn aus Sicherheits- und Organisationsgründen zu einer nicht-öffentlichen Indoor-Veranstaltung umdisponiert werden.

„Leider mussten wir aufgrund der schlechten Wetterprognose gemeinsam mit den Veranstaltern diese Entscheidung fällen. Wir können die Enttäuschung mancher Fans sehr gut verstehen“, zeigt sich auch Eisbären Geschäftsführer Christian Sommerer sichtbar enttäuscht. „Wir planen nun für 28. Juli eine reine Fanveranstaltung, bei der wir die neuen Trikots präsentieren. Neben neuen Brustsponsoren haben wir auch einen neuen Trikotausrüster. Insgesamt wird es einige Neuerungen rund um die Trikots geben. Dazu werden wir aber separat informieren.“

Dauerkartenverkauf startet am 16. Juli

Zu Beginn gaben die Eisbären den Start des Dauerkartenverkaufs für 16. Juli bekannt. Die zahlreichen Neuerungen und Preisnachlässe rund um die Dauerkarte bieten für jeden Fan eine höchst attraktive Möglichkeit, sich risikofrei seinen Stammplatz in der Donau-Arena sichern. Für Geisterspiele wird es wieder Kompensationsmaßnahmen geben. Unter ebr.info/dauerkarte finden die Eisbärenfans ab 16. Juli um ca. 10:30 Uhr alle Informationen für die kommende Spielzeit.

Sponsoring verlängert

Gemeinsam mit der Brauerei Bischofshof konnten die Eisbären die Verlängerung des Sponsorings um weitere Jahre bekanntgeben.

„Seit 1998 arbeiten wir mit den Eisbären eng, kreativ und freundschaftlich zusammen. Die Eisbären stehen für Begeisterung, Kampfgeist und Gemeinschaft – für Regensburger Erlebnisse! Und genau für die Momente, wo Fans zusammen feiern und Spieler sich in den Armen liegen, genau dafür brauen wir Bier: Bier für Freunde! Mit der frisch verlängerten Zusammenarbeit gehen wir gemeinsam in das 25. Jahr unserer Freundschaft und machen mehr als nur ein Vierteljahrhundert voller Eishockey-Begeisterung und Partnerschaft voll. Wir freuen uns, dass wir das auch in einem lebendigen Sponsoring gemeinsam zeigen, in dem es wieder echte Erlebnisse für uns Eisbären-Fans gibt. Den Auftakt macht eine große Verlosung eines besonderes Spieltagserlebnisses für zehn Personen inklusive Blick hinter die Kulissen und Bier für Freunde.“ so Marketingleiter Thomas Neiswirth.

„Gerade in der besonders für Brauereien so schwierigen Zeiten freut es mich umso mehr, dass unser treuer Partner Bischofshof ein starkes Zeichen setzt, uns nach einem fast Vierteljahrhundert der Zusammenarbeit weiterhin unterstützt, und ein wichtiger Teil unserer Eisbären Familie bleibt. Vor allem der stets unkomplizierte, spontane und kreative Austausch sowie der gegenseitige Respekt und die Professionalität zeichnen unsere Partnerschaft aus.“, erklärt Christian Sommerer.

Marvin Schmid wird ein Eisbär

Mit Marvin Schmid wechselt ein talentierter und motivierter Spieler aus dem Allgäu zu den Eisbären, der bereits seit längerem auf dem Zettel von Cheftrainer Max Kaltenhauser steht: „Marvin ist ein talentierter junger Spieler, der zweifelsohne Potenzial hat. Er muss sich aber noch in vielen Belangen verbessern, das will er auch und dabei möchte ich ihm helfen.“

Auch Stefan Schnabl, Sportlicher Leiter der Eisbären, freut sich über den Neuzugang: „Mit Marvin Schmid bekommen wir unserer absoluten Wunschspieler für die ihm zugedachte Position. Wir wollten Marvin schon vor drei Jahren verpflichten, aber leider hat es damals nicht geklappt. Umso mehr freuen wir uns, dass es jetzt geklappt hat und Marvin zu uns kommt, um mit uns den nächsten Schritt zu machen. Marvin ist ein technisch sehr gut ausgebildeter Spieler mit einer sehr hohen Spielintelligenz. Er passt mit seiner Art zu spielen zu 100% zu unserer Spielphilosophie.“

Der 1999 in Memmingen geborene Mittelstürmer durchlief sämtliche Nachwuchsteams des EV Füssen, bevor er in der Saison 2018 | 2019 seinen ersten Profivertrag in Kaufbeuren unterschrieb. Bis zur letzten Saison stürmte er beim Ligakonkurrenten Memmingen, und war dort einer der auffälligsten Spieler in der Playoff-Viertelfinalserie gegen die Eisbären. In 140 Profispielen erzielte der 22jährige Rechtsschütze 61 Punkte.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Regensburg. Ich wollte mich gerne verändern und freue mich auf die neue Herausforderung. Hoffentlich können wir im Herbst wieder vor Zuschauern spielen, das würde mich sehr freuen,“ so Marvin Schmid.

Marvin wird in Regensburg mit der Nummer 13 auflaufen. Mit dieser Verpflichtung sind die Kaderplanungen der Eisbären vorerst abgeschlossen.

2833
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später