Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM) Die Eisbären haben ein anstrengendes Wochenende vor sich. Drei Spiele in drei Tagen stehen für den deutschen Meister an. Bereits heute kommt...
Mathias Niederberger - © by Eishockey-Magazin (DR)

Mathias Niederberger – © by Eishockey-Magazin (DR)

Berlin. (PM) Die Eisbären haben ein anstrengendes Wochenende vor sich. Drei Spiele in drei Tagen stehen für den deutschen Meister an. Bereits heute kommt es in Weißwasser zu einem ewig jungen Duell im Rahmen der Eröffnung der dortigen neuen Eisarena (Freitag, 20 Uhr). Am Samstag folgt dann das Match beim tschechischen Meister HC Skoda Plzen im Rahmen der European Trophy 2013 (17:30 Uhr). Sonntag dann läuft das Eisbären-Team beim HC Kometa in Brno auf (17 Uhr).

Personell kann Cheftrainer Tomlinson fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Florian Busch und Rob Zepp treten die Busreise nicht mit an. Busch arbeitet an den Folgen seiner Adduktoren- Verletzung und steigt voraussichtlich nächste Woche wieder ins Training ein. Rob Zepp wird aufgrund eines Trauerfalls in seiner Familie in Berlin bleiben.
Anstelle von Zepp wird der Düsseldorfer Mathias Niederberger mit den Eisbären die Reise antreten.
Der 20-jährige Goalie hilft kurzfristig aus, weil auch die Nachwuchs-Torhüter Dominik Gräubig und Ilya Sharipov nicht zur Verfügung stehen. Niederberger steht für die kommende Saison beim Farmteam der Los Angeles Kings in der American Hockey League (AHL), den Manchester Monarchs, unter Vertrag.
„Ich bin froh, dass er uns so kurzfristig zugesagt hat und bereit war auszuhelfen“, sagte Jeff Tomlinson zur Verstärkung im Tor.

Über alle Partien wird der Liveticker auf www.eisbaeren.de berichten. Zusätzliche Informationen zur Partie in Weißwasser erhält man über den Pay-per-View Live-Videostream auf www.lausitzerfuechse.
de. Einen ähnlichen Stream werden die Eisbären am Samstag aus Plzen testen. Nähere Informationen dazu wird es am Samstag auf www.eisbaeren.de geben.

Der Kader der Eisbären Berlin für Weißwasser und Tschechien
Torhüter: Sebastian Elwing, Mathias Niederberger
Verteidiger: Jens Baxmann, Casey Borer, Henry Haase, Frank Hördler, Jonas Müller, Shawn Lalonde, Jimmy Sharrow, Alex Trivellato, Thomas Supis
Stürmer: Laurin Braun, Mads Christensen, Vladislav Filin, Matt Foy, Christoph Kabitzky, John Koslowski, T.J. Mulock, Darin Olver, André Rankel, Vincent Schlenker, Julian Talbot, Barry Tallackson, Daniel Weiß

Es fehlen: Florian Busch, Constantin Braun, Rob Zepp

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später