Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Wolfsburg. (PM Grizzlys) Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten weiter am Kader für die kommende Saison und haben nach den Verpflichtungen von Goalie Hannibal Weitzmann und... „Ein Allrounder, der viel Erfahrung, Führungsqualitäten und eine sehr gute Mentalität mitbringt“ – John Ramage wird ein Grizzly

John Ramage – © Sportfoto-Sale (DR)

Wolfsburg. (PM Grizzlys) Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten weiter am Kader für die kommende Saison und haben nach den Verpflichtungen von Goalie Hannibal Weitzmann und Stürmer Timo Ruckdäschel nun einen Verteidiger unter Vertrag genommen.

John Ramage wechselt von den Schwenninger Wild Wings zu den Niedersachsen und erhält einen Zweijahresvertrag. Der US-Amerikaner wird künftig mit der Trikotnummer 2 auflaufen.

Der 32-Jährige hat einen US-amerikanischen sowie einen kanadischen Pass und wechselte 2019 nach zwei NHL-Partien (je eine für die Calgary Flames und die Columbus Blue Jackets) insgesamt 385 Spielen (31 Tore, 83 Vorlagen) in der AHL nach Deutschland. Der Rechtsschütze stand in den Spielzeiten 2019-2020 und 2020-2021 als Assistenzkapitän auf dem Eis, absolvierte 87 Partien (zwei Treffer, 25 Assists) für Hauptstädter und wurde mit ihnen 2021 – durch einen Finalsieg gegen die Grizzlys – deutscher Meister.

Aus Berlin ging es für den 2010 von den Calgary Flames gedrafteten Verteidiger innerhalb der PENNY DEL zu den Schwenninger Wild Wings. 105-mal (sechs Tore, 41 Vorlagen) stand er für die Wild Wings auf dem Eis und war in der abgelaufenen Saison der Kapitän der Mannschaft des neuen Bundestrainers Harold Kreis. Dabei stand Ramage in allen 56 Partien auf dem Eis und kam auf eine Eiszeit von rund 24 Minuten pro Partie.

„John ist ein Allrounder, der viel Erfahrung, Führungsqualitäten und eine sehr gute Mentalität mitbringt. Er wird uns in der kommenden Saison in vielen wichtigen Situationen weiterhelfen. Seine Arbeitseinstellung ist vorbildlich, er ist ein Teamplayer durch und durch und passt mit seiner Spielweise perfekt in unser bevorzugtes System“, betont Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Der aktuelle Kader für die Saison 2023-2024

Torhüter: Dustin Strahlmeier, Hannibal Weitzmann, Ennio Albrecht
Verteidigung: John Ramage (Al), Björn Krupp, Armin Wurm, Janik Möser, Nolan Zajac (Al), Ryan Button, Philipp Mass
Sturm: Lucas Dumont, Jean-Christophe Beaudin (Al), Laurin Braun, Gerrit Fauser, Darren Archibald (Al), Luis Schinko, Timo Ruckdäschel (U23), Spencer Machacek (Al), Fabio Pfohl






Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert