Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Budapest (AR). Nichts zu holen gab es für die italienische Eishockeynationalmannschaft im Rahmen der European Ice Hockey Challenge in Budapest. Am Sonntag bezogen die... EIHC 2016: Blue Team um Stefan Mair landet auf Platz sechs
Stefan Mair - © by HCB

Stefan Mair – © by HCB

Budapest (AR). Nichts zu holen gab es für die italienische Eishockeynationalmannschaft im Rahmen der European Ice Hockey Challenge in Budapest. Am Sonntag bezogen die Azzurri im Spiel um Platz fünf gegen die polnische Auswahl eine 1:4-Niederlage.

Italien beendete die Gruppe B auf Rang drei, nachdem man gegen Österreich 0:2 verlor und gegen Südkorea erst nach Penaltyschießen gewann. Im Spiel um Platz fünf konnte man die Begegnung gegen Polen lange offenhalten und sogar durch Andergassen 1:0 in Führung gehen.

Der Stadionsprecher hatte gerade den Torschützen der Italiener durchgegeben, als Rompkowski zum 1:1-Ausgleich einnetzte. In der Schlussviertelstunde drückten die Osteuropäer aufs Gaspedal und kamen dank den Treffern von Dziubinski, Urbanowicz und Wajda zum 4:1.

Für das Kollektiv von Headcoach Stefan Mair war die Dienstreise nach Ungarn trotz einiger positiven Ansätze demzufolge keine Reise wert.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.