Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Waldkraiburg. (PM Löwen) Die Saison- und Kaderplanung für die kommende Saison sind im vollen Gange. Hat der Eishockeyverein aus Waldkraiburg, der nächste Saison, nach... EHC Waldkraiburg lässt mit Dana und Soukup zwei junge Talente ziehen

Dominik Soukup – © Paolo Del Grosso

Waldkraiburg. (PM Löwen) Die Saison- und Kaderplanung für die kommende Saison sind im vollen Gange.

Hat der Eishockeyverein aus Waldkraiburg, der nächste Saison, nach einem Jahr Landesliga, wieder in der höchsten bayerischen Spielklasse antritt zuletzt noch Neuzugänge angekündigt, so sind es heute Abgänge.

Josef Dana und Dominik Soukup waren in der abgelaufenen Landesligasaison zwei Garanten für Tore und Torvorlagen. 101 Punkte standen am Ende der Saison auf dem Konto des 21-jährigen Dominik Soukup. Ganze 71 Punkte waren es beim zuletzt verletzten Josef Dana. Ikonisch war auch das Foto, welches nach dem letzten, dem Aufstiegsspiel, gegen Burgau durch die sozialen Medien ging. Es zeigt einen schlafenden Josef Dana im Mannschaftsbus, den Pokal fest umarmt – so kommen, auch für Eishockeyspieler, nun mal die süßesten Träume zustande. Diese feste Umarmung hatte sich Dana nach dieser Saison auch wahrlich verdient. Nicht nur seine beachtlichen 25 Tore und 46 Vorlagen lassen ihn als unauslöschbaren Teil der Waldkraiburger Eishockeygeschichte zurück, auch Hattricks gegen den Derbygegner Trostberg wie am 16.02.2024 helfen sehr gut dabei unvergessen zu werden. Und wer weiß, ob es ebenfalls fünf Spiele in der Finalserie benötigt hätte, wenn Josef Dana sich nicht gegen den ERC Sonthofen im Halbfinale verletzt hätte? Als kongenialer Partner von Soukup, wusste Dana schon früh in der Saison zu überzeugen. Zuerst als Passgeber, später, als der Knoten platzte, auch als sicherer Torschütze.

Auch Soukup konnte mit 41 Toren und 60 Vorlagen mehr als nur überzeugen. Zusammen mit Dana und vor allem Kapitän Nico Vogl, war er einer der gefürchtetsten Angreifer in der Liga. Fast wirkte es so, als könne er und seine Reihe nach Belieben treffen und punkten und zumeist taten sie das auch. Aber nicht nur das Toreschießen beherrschte Soukup, vielmehr arbeitete er auch bei einer klaren Führung, wovon es einige gab in der abgelaufenen Saison, wie wild, um den Aufbau des Gegners zu verhindern.

Der EHC Waldkraiburg wünscht beiden Spielern, welche mit Sicherheit eine goldene Zukunft im Eishockey vor sich haben, sowohl sportlich als auch privat alles erdenklich Gute. aha




615
Bremerhaven hat mit Alexander Sulzer den Nachfolger für den abgewanderten Headcoach Thomas Popiesch gefunden. Kann Alexander Sulzer an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert