Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

  München. (PM) Der EHC Red Bull München hat vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters den 25-jährigen Stürmer Thomas Holzmann verpflichtet. Darüber hinaus erhält auch EHC-Stürmer...

 

Thomas Holzmann - © by Eishockey-Magazin (MK)

Thomas Holzmann – © by Eishockey-Magazin (MK)

München. (PM) Der EHC Red Bull München hat vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters den 25-jährigen Stürmer Thomas Holzmann verpflichtet. Darüber hinaus erhält auch EHC-Stürmer Toni Ritter einen neuen Arbeitsvertrag für die kommende Spielzeit. Beide Profis haben jeweils einen Ein-Jahres-Kontrakt unterschrieben. Holzmann ist der neunte Neuzugang der Isarstädter, Ritter ist Profi Nummer sechs, der auch in der Saison 2013/2014 für den EHC auflaufen wird.

Holzmann begann seine DEL-Karriere im Jahr 2007 in Hannover. Nach Gastspielen in Kassel und Hamburg wechselte der in Buchloe geborene Linksschütze 2011 nach Iserlohn, wo er bis zuletzt aktiv war. Dort spielte Holzmann auch mehrere Monate gemeinsam mit Toni Ritter, der bereits im Sommer 2012 von Iserlohn nach München kam.
EHC-Manager Christian Winkler: „Mit Pierre Pagé haben beide Akteure zukünftig einen Trainer, der die Fähigkeit besitzt, aus den zweifelsohne talentierten Spielern das Beste herauszuholen. Sowohl Toni als auch Thomas geben uns nicht nur Kadertiefe, sondern sie werden auch den Konkurrenzkampf im Team stark anheizen.“

 

Thomas Holzmann (aus unserem Videoarchiv)

 >>> DEL KADER 13/14

Dauerkarte für die Saison 2013/2014 ab sofort erhältlich
Zukünftig inkl. MVV-Nutzung – Treuebonus für ehemalige Dauerkarteninhaber
Ab sofort ist die Dauerkarte des EHC Red Bull München für die DEL-Saison 2013/2014 erhältlich. Die beiden besten Nachrichten: Besitzer der neuen EHC-Dauerkarte können zur An- und Abreise ins Olympia-Eisstadion das gesamte MVV-Netz (U-/S-Bahn/Tram/Bus) kostenfrei nutzen und Dauerkarteninhaber der vergangenen Saison erhalten einen Treuerabatt. Fans sparen so fast 30 Prozent gegenüber dem Kauf normaler Tagestickets. EHC-Anhänger erhalten ihre Saison-Dauerkarte bereits ab 320 Euro, Kinder sind bereits ab 140 Euro bei allen Heimspielen des EHC Red Bull München mit von der Partie. Der Treuepreis für Dauerkartenbesitzer der Spielzeit 2012/2013 gilt noch bis zum 30. Juni 2013.

Darüber hinaus sind alle Heimspiele einer möglichen 1. Playoff-Runde in das Abo integriert. Um alle weiteren Playoff-Heimspiele ab dem Viertelfinale zum konstanten Vorzugspreis besuchen zu können, können die Anhänger des EHC Red Bull München das Playoff-Abo gleich mitbuchen.

Neben dem Treuebonus gibt es in der kommenden Saison weitere Neuerungen rund um die Dauerkarte. So beinhaltet die neue Preisstruktur nur noch eine Sitzplatzkategorie, die sich preislich an der ehemaligen preisgünstigeren Kategorie 2 orientiert. Um den Komfort im Eisstadion zu steigern, werden zudem alle Sitzplätze im Olympia-Eisstadion mit neuen Sitzschalen ausgestattet. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das „The Red Bulletin-Jahresabo“ zum Vorzugspreis von 9,90 Euro anstatt 34,90 Euro zu bestellen. Und natürlich händigen – wie bereits in der vergangenen Saison – die Spieler des EHC allen Käufern einer Dauerkarte ihr Ticket im Rahmen eines exklusiven Übergabetermins persönlich aus.

Alle weiteren Informationen über die neue Dauerkarte gibt es auf der Homepage des EHC Red Bull München (www.redbullmuenchen.de). Dort können Fans die Dauerkarte auch bestellen. Die Saisontickets gibt es auch im EHC-Fanstore direkt neben dem Olympia-Eisstadion (Öffnungszeiten: Mittwochs 13.00 bis 20.00 Uhr).

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später