Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Mitterteich. (PM) Nach langer Arbeit hinter den Kulissen läßt EHC-Chef Jakob Schleicher die Katze aus dem Sack: Mit Ales Kreuzer von den Kassel Huskies...
Ales Kreuzer stoppt Frankfurts Domogalla unsanft an der Bande - © by Jens Strüfing

Ales Kreuzer stoppt Frankfurts Domogalla unsanft an der Bande – © by Jens Strüfing

Mitterteich. (PM) Nach langer Arbeit hinter den Kulissen läßt EHC-Chef Jakob Schleicher die Katze aus dem Sack:
Mit Ales Kreuzer von den Kassel Huskies und Marvin Deske von den Berliner Preussen wechseln gleich zwei richtige Torjäger ins Stiftland = Unser Jakob hat mal wieder das Unmögliche möglich gemacht!

Von den Kassel Huskies (letztjährigen Finalisten um den Aufstieg in die 2.Bundesliga) kommt Ales Kreuzer. Der aus Karlsbad stammende 32-jährige Center spielt seit 2009 in Deutschland und ist auch in Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Seine Karriere begann Kreuzer in Peiting, wo er in 95 Oberligaspielen 156 Punkte markierte und davon 62mal ins Schwarze traf. Von 2010 bis 2012 stürmte der gebürtige Tscheche in der 2.Bundesliga für die Fishtown Pinguins Bremerhaven und steuerte in 86 Pflichtspielen 44 Punkte bei. In der vergangenen Saison stand der Topstürmer bei den Kassel Huskies unter Vertrag, für die er in 33 Spielen 59 Punkte erzielte und mit den Kasselern im Finale gegen Bad Nauheim das Nachsehen um den Aufstieg in die 2.Bundeliga hatte. Ales Kreuzer ist ein schneller und schussstarker Stürmer, an dem Coach Heinz Zerres sicherlich viel Freude haben wird.

Eine weitere Top-Verpflichtung ist Marvin Deske von den Berliner Preussen. Der gebürtige Troisdorfer durchlief alle Nachwuchsstationen der Kölner Haie und verbuchte 100 DNL Spiele für Köln und Düsseldorf. In der Saison 2011/2012 stand der 21-jährige für Krefeld und Hannover in der Oberliga unter Vertrag. Vergangene Saison absolvierte der Kölner 12 Spiele für die Berliner Preussen. Eine Verletzung zwang das Stürmertalent zu einer längeren Pause. Insgesamt verbuchte Deske in 34 Oberligaspielen 40 Punkte, darunter 21 Tore. Der junge Kölner gilt als Ausnahmetalent und eiskalter Vollstrecker. „Wir freuen uns, das ein Kölner Junge bei uns im Stiftland für die Mitterteicher Stadtfarben in der Bayernliga auf Torejagd geht, dies zeigt einmal mehr das Mitterteich im Eishockeysport mittlerweilen bis weit über die Grenzen hinaus bekannt geworden ist“, so der Vereinsvorsitzende Jakob Schleicher .

Nun dürfte der EHC mit wirklich ausreichend Power in Sturm und Abwehr versehen sein, um in der neuen Liga zu bestehen! „Meisterschmied“ Zerres wird sicher aus seinen „neuen Eisen“ eine hervorragende Truppe formen!

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später