Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bayreuth. (PM EHC) Gegen den klassenhöheren ERV Schweinfurt gelang unseren Bayreuther Jungs ein vielversprechender Auftakt in die Saisonvorbereitung. Im ersten Spiel auf heimischem Eis... EHC gewinnt sein erstes Vorbereitungsspiel

EHC Bayreuth Tigers

Bayreuth. (PM EHC) Gegen den klassenhöheren ERV Schweinfurt gelang unseren Bayreuther Jungs ein vielversprechender Auftakt in die Saisonvorbereitung. Im ersten Spiel auf heimischem Eis konnte vor leeren Rängen der Bayernligist mit 3-1 geschlagen werden.

Die Begegnung begann rasant. Bereits nach zwei Minuten gab es eine Strafzeit gegen Bayreuth. Schweinfurt versuchte Druck aufzubauen, doch durch einen Konter konnten die Bayreuther in Unterzahl in Führung gehen. Neuzugang David Hornak erzielte in seinem ersten Spiel in schwarz-gelb gleich sein erstes Tor. Postwendend gelang den Gästen aber noch während derselben Strafzeit der Ausgleich durch Govig. In der 17. Minute ging der EHC erneut in Führung, Torschütze war Stephan Schmidt. So endete das erste Drittel mit 2-1.

Im zweiten Abschnitt gab es für die bis zu 300 Zuschauer im Livestream keine Tore zu sehen, beide Teams neutralisierten sich über weite Strecken.

Im letzten Drittel versuchten die Schweinfurter, dem Spiel eine Wende zu geben und erhöhten den Druck auf das Bayreuther Tor. Dadurch ergaben sich erneut Kontermöglichkeiten für den EHC . In der 53. wurde Stephan Trolda während einer solchen Aktion, als er allein auf das Gästetor zusteuerte, gefoult und verwandelte den anschließend fälligen Penalty souverän. Die Schweinfurter hatten daraufhin nicht mehr viel entgegenzusetzen, somit endete die Partie verdient mit 3-1.

Am morgigen Sonntag kommt es um 18.00 Uhr zum Rückspiel in Schweinfurt. Dieses findet leider ebenfalls ohne Zuschauer statt, wird aber erneut im Livestream der Mighty Dogs übertragen. Den Link zum Stream findet Ihr dann wieder hier oder direkt auf der Schweinfurter Facebookseite.

3108
Sollte man, um ein Wettrüsten zu vermeiden, in der kommenden Saison kein Team aus der DEL absteigen lassen und den DEL2 Meister in der Saison 21/22 in die DEL aufnehmen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.