Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wolfsburg. (PM) Die Grizzly Adams Wolfsburg haben Nationalspieler Björn Krupp mit einem Vertrag bis 2017 ausgestattet. Der Verteidiger hat seinen Kontrakt bei den Kölner...
Endgültig ein Grizzly: Björn Krupp - © by Eishockey-Magazin (RE)

Endgültig ein Grizzly: Björn Krupp – © by Eishockey-Magazin (RE)

Wolfsburg. (PM) Die Grizzly Adams Wolfsburg haben Nationalspieler Björn Krupp mit einem Vertrag bis 2017 ausgestattet. Der Verteidiger hat seinen Kontrakt bei den Kölner Haien aufgelöst und bleibt somit auch in den kommenden beiden Spielzeiten beim EHC Wolfsburg.

Der in Buffalo (USA) geborene Defensivspezialist war Anfang Dezember des vergangenen Jahres auf Leihbasis von Köln nach Wolfsburg gewechselt und erhielt beim EHC sofort das Vertrauen des Trainerduos Pavel Gross und Mike Pellegrims. Insgesamt absolvierte der 24 Jahre junge Krupp in der Saison 2014/2015 37 Spiele (ein Tor, vier Vorlagen) für das SKODA-Team und zählt zu einer stabilen Säule im System der Grizzly Adams.

Momentan weilt der 1,91 Meter große und 92 Kilogramm schwere Verteidiger gemeinsam mit EHC-Torhüter Felix Brückmann bei der deutschen Nationalmannschaft, die sich in Finnland auf die anstehende Weltmeisterschaft in Prag (01. bis 17. Mai) vorbereitet.

„Wir sind sehr zufrieden, dass es uns gelungen ist, einen jungen deutschen Verteidiger mit Potenzial nach Wolfsburg zu holen. Björn hat sich seit seiner Ankunft sehr gut bei uns eingelebt und auch unser sportliches Konzept mit ihm passt. In seiner Rolle als defensiver Verteidiger erwarten wir in Zukunft noch mehr körperliche Präsenz auf dem Eis. Seine körperliche Statur wird uns Stabilität in der Abwehr geben“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Der Vertrag zwischen den Kölner Haien und Björn Krupp wurde auf Wunsch des Spielers zum 30.04.2015 aufgelöst. Der Verteidiger war zuletzt an die Grizzly Adams Wolfsburg nur ausgeliehen. Der KEC wünscht Björn Krupp für seine sportliche und private Zukunft alles Gute und bedankt sich für seine Leitungen bei den Haien.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später