Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Heilbronn. (PM) Die Heilbronner Falken können heute die Besetzung der zweiten Kontingentstelle vermelden. Vom Ligarivalen Ravensburg Towerstars wechselt der Kanadier Dustin Cameron an den...
Dustin Cameron wechselt zu den Falken - © by Andreas Chuc

Dustin Cameron wechselt zu den Falken – © by Andreas Chuc

Heilbronn. (PM) Die Heilbronner Falken können heute die Besetzung der zweiten Kontingentstelle vermelden. Vom Ligarivalen Ravensburg Towerstars wechselt der Kanadier Dustin Cameron an den Neckar. In der abgelaufenen Saison erzielte der 25-Jährige in 53 Punktespielen 23 Tore, weitere 35 Treffer bereitete er vor. In den Playoffs war er einer der herausragenden Akteure in Reihen der Towerstars, traf in sieben Partien fünf Mal und gab für vier weitere Tore die Vorlage.

„Ich hatte Dustin bereits in der abgelaufenen Saison ins Visier genommen und genau beobachtet“, erklärt Falken-Trainer Igor Pavlov. „Er ist ein Spieler, der den Scoringtouch besitzt. Er sucht die Eins-gegen-eins-Situationen, den direkten Weg zum Tor und markiert auch die entscheidenden Treffer.“ Wochenlang hatte sich Pavlov über seinen erklärten Außenstürmer informiert und Referenzen eingeholt. „Er passt ideal in unser Anforderungsprofil. Er ist jung und hungrig und will sich hier in Heilbronn für höhere Aufgaben empfehlen. Er ist ein Akteur, der Qualität und Kreativität ins Spiel bringt. Er bereitet sich derzeit in Kanada akribisch auf die neue Saison vor und steht bereits seit längerem wieder auf dem Eis.“

Bei Falken-Manager Atilla Eren stand der Linksschütze ebenfalls auf der Wunschliste. „Dustin Cameron hat sich als ein fairer Verhandlungspartner erwiesen. Sicherlich war es von Vorteil, dass er die Liga bereits kennt und dort in der abgelaufenen Saison seine Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Ihm hatte es hier sehr gut gefallen, und er wollte nur zu gerne weiterhin in Deutschland spielen. Er identifiziert sich voll mit unserer Philosophie, hoffnungsvollen Nachwuchsakteuren den Einstieg in das Profi-Eishockey zu ermöglichen.“

Dass er bei den Falken noch mehr Führungsaufgaben als in Ravensburg übernehmen muss, ist Cameron bewusst. „Ich freue mich auf die Aufgabe in Heilbronn und kann es kaum erwarten,
dort einzutreffen. Ich habe nur Gutes über das Team, die Organisation und die Stadt gehört. Der Grund, weshalb ich mich für Heilbronn entschieden habe, ist, dass ich ein Teil dieses jungen und hungrigen Teams sein will. Ich will der Mannschaft zu mehr Durchschlagskraft im Angriff verhelfen, aber auch in der Defensive Akzente setzen und die körperliche Komponente ins Spiel bringen. Ich bin nur zu gerne bereit, Führungsaufgaben in Heilbronn zu
übernehmen, zumal ich diese Rolle in früheren Teams schon übertragen bekam und zuverlässig erfüllt habe.“ Zusammen mit Verteidiger TJ Fast wird Außenstürmer Dustin Cameron am 31. Juli in Heilbronn eintreffen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später