Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Degggendorf. (PM DSC) Der Deggendorfer SC konnte das letzte Spiel des Kalenderjahrs 2022 siegreich gestalten. Auswärts in Lindau bezwang die Mannschaft von Trainer Jiri... Drei Punkte zum Jahresabschluss – DSC siegt in Lindau

Cheyne Matheson – © Nicole Baas

Degggendorf. (PM DSC) Der Deggendorfer SC konnte das letzte Spiel des Kalenderjahrs 2022 siegreich gestalten.

Auswärts in Lindau bezwang die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger vor 827 Zuschauern die heimischen Islanders mit 1:3.

Der Deggendorfer Cheftrainer konnte am Bodensee auf den gleichen Kader zurückgreifen, wie bereits im Derby gegen die Passau Black Hawks. Es fehlten somit Niklas Pill, Benedikt Schopper und Julian Elsberger.

Die bessere Anfangsphase erwischten die Hausherren, unter anderem bedingt durch zwei frühe Überzahlmöglichkeiten. Trotz einiger vielversprechender Schussmöglichkeiten überstand der DSC diese Unterzahlmöglichkeiten schadlos und nahm Minute für Minute das Heft immer mehr in die Hand. Kurz vor der Pause belohnten sich die Deggendorfer, als Petr Stloukal im Powerplay einen Schuss von Ondrej Pozivil ins Tor ablenkte. Mit dem 0:1 ging es für beide Teams das erste Mal in die Kabine.

Im zweiten Abschnitt entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in der beide Mannschaften Möglichkeiten auf einen Treffer hatten. Eine dieser Chancen nutzten die Hausherren in der 28. Minute zum Ausgleich. Eine abgefälschte Scheibe landete vor den Füßen von Florian Lüsch, der Pielmeier mit der Rückhand zum 1:1 überwand. Doch noch vor der zweiten Pausensirene hatte der DSC die richtige Antwort parat. Eine Passstafette über Cheyne Matheson und Antonin Dusek vollendete Ondrej Pozivil zum 1:2 Pausenstand.

Im Schlussabschnitt versuchten die Islanders noch einmal alles, um zum erneuten Ausgleich zu kommen, doch die Deggendorfer verteidigten geschickt und hielten die Führung bis in die Schlussminute fest. Dort setzte Lindaus Trainer John Sicinski alles auf eine Karte und nahm Torhüter Geidl zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Dies wusste der DSC in Person von Lukas Miculka zu nutzen, der ins verwaiste Islanders-Tor zum 1:3 Endstand traf.

Für den Deggendorfer SC geht es im neuen Jahr mit dem nächsten Auswärtsspiel weiter. Zu Gast sind die Mannen von Trainer Jiri Ehrenberger am Montagabend um 19:30 Uhr bei den Tölzer Löwen.





7783
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später