Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kassel. (PM Huskies) Nach einem spannenden Heimspiel gegen die Falken aus Heilbronn sicherten sich die Kassel Huskies durch den entscheidenden Penalty von Alec Ahlroth... Doppelpacker Ahlroth sichert den Huskies zwei Punkte gegen Heilbronn

© S. Schardt

Kassel. (PM Huskies) Nach einem spannenden Heimspiel gegen die Falken aus Heilbronn sicherten sich die Kassel Huskies durch den entscheidenden Penalty von Alec Ahlroth den Zusatzpunkt am Freitagabend.

In einem schwungvollen Start vor 2245 Zuschauern zeigten sich die Huskies selbstbewusst und mit spielerischem Übergewicht. Möglichkeiten auf eine 1:0 Führung ließen sie in dieser Phase jedoch ungenutzt. Den ersten Treffer machten dann die geduldigen und diszipliniert spielenden Gäste aus Heilbronn. Durch einen Konter, den Topscorer Alexander Tonge verwertete stand es (9.). Im Anschluss verloren die Huskies sichtbar ihren Spielfluss aus der Anfangsphase.

Mit einer Doppelchance durch Max Faber starten die Huskies auch in das zweite Drittel mit Schwung. In das Tor wollte die Scheibe jedoch trotz weiterer Topchancen weiterhin nicht. In einem eher unspektakulären zweiten Drittel waren beide Teams darauf bedacht keine Fehler zu begehen. Kamen die Huskies in gefährliche Positionen, dann blockte meist ein Heilbronner den Schuss.

Zehn Minuten vor Schluss war es dann endlich so weit. Nachdem die Huskies ihrerseits diszipliniert eine Unterzahl gegen Alec Ahlroth überstanden hatten, war dieser kurz darauf zur Stelle. Nach Vorarbeit durch Tristan Keck erzielte der 21-jährige Stürmer den lang ersehnten Ausgleichstreffer (50.).

Da keines der beiden Teams in der regulären Spielzeit zu einem weiteren Treffer kam, ging es in die Verlängerung. In dieser verpassten die Huskies die Möglichkeit auf den Siegtreffer und dementsprechend ging es in das Penaltyschießen.

Vincent Schlenker für die Huskies und Alexander Tonge für die Falken waren zunächst für ihre Teams erfolgreich. Im Anschluss vergaben sowohl die Kasseler Lowry und Faber, als auch die Heilbronner Lautenschläger und Lambacher. Nachdem Tonge in seinem zweiten Penalty an Jake Kielly im Tor der Huskies scheiterte, verwandelter schließlich der junge aber eiskalte Alec Ahlroth für die Huskies zum Heimsieg.

Am kommenden Sonntag reisen die Schlittenhunde zum Auswärtsspiel bei den Ravensburg Towerstars (18:30 Uhr).

Tore:

0:1 – Tonge (Della Rovere, Leitner – 9. Min.)

1:1 – Ahlroth (Keck, Spitzner – 50.Min.)

2:1 – Ahlroth (Penalty)

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später