Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sonthofen. (PM) Am vergangenen Mittwoch wurden aus dem Bereich der Fan-Clubs des ERC Sonthofen Vertreter durch den 1. Vorsitzenden des Vereins zur Information in das...

Sonthofen. (PM) Am vergangenen Mittwoch wurden aus dem Bereich der Fan-Clubs des ERC Sonthofen Vertreter durch den 1. Vorsitzenden des Vereins zur Information in das Overtime eingeladen.

Mike Henkel begrüßte die Anwesenden und sagte, dass es Ihm eine Herzensangelegenheit ist mit den einzelnen Gruppierungen immer direkt Verbindung zu halten und um so die Stimmung und Wünsche  an der Basis des Vereins zu kennen. Der Vereinsführung ist es wichtig, dass die zahlenden Zuschauer und Fans mit Begeisterung zu den Heimspielen kommen und dort attraktiven, erfolgreichen Eishockeysport zu sehen bekommen. Das Ziel der kommenden Saison, ist das Erreichen des ersten Platzes in der Vorrunde, denn damit sichert man sich das Heimrecht bei der Finalserie „Best of Five“. Der gesamte Vorstand hofft auf eine verletzungsfreie Saison der Mannschaft und damit verbunden auch den Aufstieg in die Oberliga Süd. Diese Zielsetzung bedeutet aber nicht, dass man den Respekt vor den gegnerischen Mannschaften verlieren darf, denn eine Saison ist kein Selbstläufer. Jedes Spiel muss erst gespielt werden. Die gegnerischen Mannschaften, wie Bayreuth, Miesbach, Memmingen und wie jede Saison eine Überraschungsmanschaft, wird sich bestimmt einen harten, sportlichen Kampf um die Tabellenspitze liefern. Hoffen wir auf hochklassige, sportlich faire Spiele. Der Vereinsführung ist es wichtig, dass alle Spieler berufstätig sind, oder sich in der Schulausbildung befinden. Das Modell, Arbeiten und Eishockeyspielen ist für unseren Verein, der einzig gangbare Weg. Der Verein steht zwar finanziell sehr ordentlich da, kann aber auch in Zukunft und wird auch nicht, finanzielle Risiken eingehen. Das Budget der jetzigen Mannschaft ist gleich dem der letzten Saison.

Momentan befinden sich die Seniorenmannschaft und die Nachwuchsteams im Sommertraining und müssen dabei die Grundlagen für die kommenden Spiele schaffen.

Daniel Wahl, unser Physiotherapeut, lässt die 1. Mannschaft tüchtig für die neue Spielzeit in der Eishalle oder an der Binse schwitzen. Der Trainer, Harry Waibel, macht gerade seine A-Trainerlizenz in Köln und Füssen und wird dann zeitgerecht mit der Mannschaft auf das Eis gehen. In der Hoffnung auf eine spannende und sportlich erfolgreiche Saison beendeten Mike Henkel und Heribert Kitzinger die Informationsveranstaltung.

Am Samstag den 11.08.2012 ist um 19.00 Uhr im Overtime der Fan-Stammtisch, wo sich dann jeder, mit den anwesenden Spieler und Vorstandsmitglieder persönlich über die Belange des Eishockeys austauschen kann.

J.N.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später