Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wolfsburg. (PM) Der EHC Wolfsburg vermeldet Vollzug: Nachdem am heutigen Vormittag die letzten Details mit Stürmer Nicholas Dimitrakos geklärt werden konnten, steht der Stürmer als...

Wolfsburg. (PM) Der EHC Wolfsburg vermeldet Vollzug: Nachdem am heutigen Vormittag die letzten Details mit Stürmer Nicholas Dimitrakos geklärt werden konnten, steht der Stürmer als weiterer Neuzugang bei den Grizzlys fest. Der 33jährige erhält die siebte Ausländerlizenz der Wolfsburger und wechselt innerhalb der DEL vom Vizemeister Adler Mannheim an die Aller. Bei den Niedersachsen unterschrieb der 179 cm große und 87 kg schwere Routinier einen Vertrag bis zum 30.04.2013.

Der US-Amerikaner Dimitrakos, an Position 155 in der fünften Runde von den San Jose Sharks gedrafted, absolvierte 158 Spiele in der NHL für San Jose und die Philadelphia Flyers. Seine Ausbeute in der „Big League“ waren 24 Tore sowie 38 Assists. In der AHL spiele er während seiner Nordamerikazeit für insgesamt fünf Teams, absolvierte 209 Spiele, erzielte dabei 64 Tore und bereitete 80 Treffer vor.

Europaerfahrung sammelte Dimitrakos in der schwedischen Elitserie für Modo und Skelleftea sowie in der KHL für ZSKA Moskau. Der am 21. Mai 1979 in Somerville/ Massachusetts geborene Allrounder spielte zudem während der Lockout-Saison 04/05 drei Spiele für den HC Langnau in der Schweiz.

Niko Dimitrakos kommt vom Ligarivalen Mannheim in die VW Stadt – © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Während seiner Zeit in der Deutschen Eishockey Liga gelangen dem Rechtsschützen, der sowohl auf der Centerposition als auch auf Rechtsaußen einsetzbar ist, in insgesamt 40 Spielen zwölf Tore und 17 Assist für die Adler Mannheim.

„Wir wollten unbedingt noch einen rechtsschießenden Stürmer mit viel Erfahrung in unsere Mannschaft holen. Niko ist ein hervorragender Schlittschuhläufer, hat einen sehr guten Schuss und kann vielseitig eingesetzt werden. Mit ihm wird auch unser Powerplay noch variabler und effektiver sein,“ kommentierte Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf die Personalie.

Niko Dimitrakos, der für das Skoda-Team die Rückennummer 13 tragen wird, kommt mit Ehefrau Joanne und den Kindern Mia, Jade und Demi in die Autostadt und wird am 1. August unter Pavel Gross das erste Eistraining der neuen Saison absolvieren.

Karrierestatistik Niko Dimitrakos

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später