Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bozen. (PM HCB) Das Südtiroler Unternehmen engo produziert und vertreibt seit 40 Jahren weltweit Eisbearbeitungsmaschinen und Banden. Nun feierte eine neue Art der Bandenwerbung... Digitale LED-Werbung in der Hockeybande – Show-Effekt mit neuem Sponsoring-Potential

Eiswelle Bozen – © by Sportfoto-Sale (MK)

Bozen. (PM HCB) Das Südtiroler Unternehmen engo produziert und vertreibt seit 40 Jahren weltweit Eisbearbeitungsmaschinen und Banden.

Nun feierte eine neue Art der Bandenwerbung in der Eiswelle Bozen Premiere. Anstelle der gewohnten bedruckten Werbeeinlage, ist die FlexBoard PPS Motion mit einer ultra-dünnen und leichten LED-Folie ausgestattet.

Die digitale Visualisierung von Show- und Werbebeinhalten ist für Sponsoren besonders reizvoll und bietet den Clubs und Ligen neue Sponsoring-Potentiale. Im Gegensatz zur statischen Printwerbung, erhöht digitale LED-Werbung die Aufmerksamkeit der Zuschauer und TV-Rezipienten.

Zudem können digitale LED-Banner in Echtzeit auf das Spielgeschehen reagieren, zur Unterhaltung der Zuschauer beitragen und Emotionen erzeugen. Bislang wurden der Spielstand und Spiel-Highlights nur auf dem Kubus oberhalb des Spielfelds angezeigt. Die Besonderheit liegt bei engo in der Biegsamkeit der Folie. Dadurch können auch die gebogenen Bandenflächen rund um den Torraum mit LED-Werbung ausgestattet werden.

„Wir wollten LED-Werbung dorthin bringen, wo sich die emotionalsten und spannendsten Szenen abspielen. Daher haben wir uns für die LED-Folien entschieden. Sie kann auch in den Radien rund um das Tor eingesetzt werden. Also dort, wo die Augen der Zuschauer und der TV- Kameras am häufigsten gerichtet sind. Zudem ist sie ein Leichtgewicht, was das Handling vereinfacht. „, so Markus Profanter, CEO der engo GmbH.

Bozner Foxes als Vorreiter

Zu Beginn der laufenden Saison wurde in der Eiswelle Bozen eine neue FlexBoard PPS mit einem LED-Abschnitt verbaut. „Die LED-Bande bietet unseren Sponsoren und Geschäftspartnern eine einmalige Gelegenheit ihre Öffentlichkeitswirksamkeit zu verstärken.

Nicht nur: dank der verschiedenen Funktionen dieser LED Bande können wir unseren Zuschauern einen Mehrwert durch eigens erstellte Videos über Tore, Powerplay und andere Spielsituationen bieten. Diese Neuheit wurde vom Publikum bereits bei den TV-Direktübertragungen positiv angenommen: wenn unsere Fans die Spiele wieder im Stadion verfolgen können, bin ich mir sicher, dass dieses fantastische Produkt sein ganzes Potential noch mehr entfalten kann.“, so Dr. Dieter Knoll, CEO HCB Südtirol Alperia.

Aufgrund der momentanen Situation finden alle Spiele ohne Zuschauer statt. Dadurch werden TV-Übertragungen immer wichtiger, auch für Sponsoren, denen die neue LED-Technik eine große Sichtbarkeit ermöglicht.

engo GmbH
Das Unternehmen engo ist seit 40 Jahren verlässlicher Ansprechpartner und Ausstatter für Eisstadien und seit 2018 Teil der TechnoAlpin-Gruppe. Das Unternehmen entwickelt und produziert elektrisch betriebene Eisbearbeitungsmaschinen und flexible, kräfteabbauende Bandenanlagen. Das Produktangebot wird durch eine breite Palette an Zubehör abgerundet. Die Produkte von engo setzen Standards in puncto Sicherheit und überzeugen durch innovative, besonders bedienungsfreundliche Technik. Eislaufplätze auf der ganzen Welt bis zu den Olympischen Spielen zählen zu den Kunden, die auf die Qualität von Engo vertrauen.

3876
Welches dieser DEL-Teams ist im bisherigen Saisonverlauf die positivste Überraschung?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.