Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Klagenfurt. (PM) Der EC KAC hat auf die unglaubliche Verletzungsmisere, der zuletzt schon neun Cracks zum Opfer gefallen waren, reagiert und sich die Dienste...

Klagenfurt. (PM) Der EC KAC hat auf die unglaubliche Verletzungsmisere, der zuletzt schon neun Cracks zum Opfer gefallen waren, reagiert und sich die Dienste des Kanadiers Kevin Doell gesichert. Der 33-jährige Center, der in der vergangenen Saison bei den Chicago Wolves in der American Hockey League (AHL) auf dem Eis stand, wechselt auf Empfehlung von Christer Olsson nach Klagenfurt. Der KAC Co-Trainer und Doell kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim schwedischen Allsvenskan-Klub Leksand (Saison 2008/09) bestens. Damals überzeugte der Mann aus Saskatoon als Scorer. In 47 Partien verbuchte er 26 Tore und 31 Assists!

„Er ist ein hart arbeitender Zwei-Wege-Stürmer, der auch weiß wo das Tor steht“, beschreibt KAC-Sportdirektor Manny Viveiros den Neuzugang, der acht NHL-Spiele (ein Assist) für die Atlanta Thrashers auf dem Buckel hat. In der Spielzeit 2010/11 erzielte der Rechtsschütze in der starken finnischen SM-Liga in 58 Spielen 38 Scorerpunkte für Tappara Tampere.

Doell hat beim KAC einen Try-out-Vertrag über zwei Monate unterzeichnet, danach wird der Klub über ein mögliches Engagement bis zum Saisonende entscheiden. Der Angreifer wird noch diese Woche in Kärnten erwartet und soll am 14. November im Heimspiel gegen Znaim sein Debüt im Rotjacken-Dress feiern

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später