Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Passau. (PM Black Hawks) Die Passau Black Hawks empfangen am Freitag um 20 Uhr den Deggendorfer SC zum dritten Vorbereitungsspiel in der Eis-Arena Passau.... Derby-Time in der Eis-Arena! Black Hawks empfangen Deggendorf – Sonntag zu Gast in Miesbach

Passau. (PM Black Hawks) Die Passau Black Hawks empfangen am Freitag um 20 Uhr den Deggendorfer SC zum dritten Vorbereitungsspiel in der Eis-Arena Passau.

Für den Nachbarn aus Deggendorf ist die Partie in Passau bereits das achte Kräftemessen in der Vorbereitung auf die Oberliga Süd Saison 2022/23. Wie bereits in den letzten Jahren ist der Deggendorfer Kader gespickt mit hochkarätigen Spielern. In die Reihe großer Namen ist im Kader des DSC Verteidiger Benedikt Schopper von DEL Club Straubing Tigers hinzugekommen. Somit können die Deggendorfer mittlerweile eine komplette Reihe ehemaliger DEL und DEL2 Spielern auflaufen lassen. Timo Pielmeier, Thomas Greilinger, Thomas Pielmeier und Rene Röthke sind nur einige der klangvollen Namen im Deggendorfer Kader. Doch nicht nur der Kader verfügt über jede Menge Erfahrung. Auf der Deggendorfer Bank wurde mit Jiri Ehrenberger während der letzten Spielzeit ein sehr erfahrener Trainer verpflichtet. Nach einigen Trainerwechseln in den letzten Jahren, soll Jiri Ehrenberger hier die Konstante an der Bande sein. Keine leichte Aufgabe für den Trainer den Ansprüchen des Vereins und des Umfeldes, mit Blick auf den starken Kader, gerecht zu werden.

Doch auch die Black Hawks brauchen sich am Freitag nicht zu verstecken. Nach den positiven Eindrücken des ersten Testspielwochenendes können die Habichte mit breiter Brust in das Duell mit den ewigen Rivalen aus Deggendorf gehen. Freilich steht bei aller Rivalität und den Emotionen eines Derbys die Weiterentwicklung in der Saisonvorbereitung im Fokus. Trotzdem würde ein Sieg auch in der Saisonvorbereitung dem Team und auch den Fans gut zu Gesicht stehen.

Am Sonntag um 18 Uhr gastiert die Truppe von Trainer Petr Bares beim Bayernligisten TEV Miesbach. Der TEV gehört in der Bayernliga wieder zum Kreis der Aufstiegsaspiranten. Am vergangenen Wochenende musste sich der TEV Miesbach im Testspiel dem Oberligisten HC Landsberg mit 2:7 geschlagen geben. Zuvor holten sich die Miesbacher im Duell mit dem EHC Waldkraiburg einen eindrucksvollen 6:2 Sieg.

Trainer Petr Bares gibt sich positiv vor den anstehenden Spielen am Wochenende. „Wir haben im Vergleich zu den anderen Vereinen eine kurze Vorbereitung. Viele Clubs stehen bereits seit August auf dem Eis und haben auch schon mehrere Spiele absolviert. Wir sind in dieser Woche in die zweite Phase der Vorbereitung gestartet. Das heißt sowohl im Training als auch in den Spielen gehen wir ans Limit und arbeiten unter voller Belastung. Am Wochenende wollen wir also einen weiteren Schritt machen um zum Saisonstart bestmöglich vorbereitet zu sein“.

Tickets für das Heimspiel am Freitag um 20 Uhr gegen den Deggendorfer SC gibt es ab sofort Online auf ETIX.com. Aufgrund der gleichzeitig stattfindenden Herbstdult empfehlen wir die Anreise zum Heimspiel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. -czo

768
Kaufen Sie sich in dieser Saison ein Trikot ihres Teams?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später