Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Neumarkt. (PM Dolomitencup) Schwimmbad statt Eisflächen: Das ist in dieser hochsommerlichen Zeit das gängige Motto. Doch es dauert nicht mehr lange, dann wird es... Der Countdown läuft: 50 Tage bis zum Dolomitencup

© Max Pattis

Neumarkt. (PM Dolomitencup) Schwimmbad statt Eisflächen: Das ist in dieser hochsommerlichen Zeit das gängige Motto.

Doch es dauert nicht mehr lange, dann wird es auch in den ovalen Eistempeln wieder richtig heiß werden. In exakt 50 Tagen geht in Neumarkt/Südtirol die 18. Ausgabe des Dolomitencup über die Bühne.

Vom 16. bis zum 18. August wird sich wieder viel internationale Eishockey-Prominenz in der Würtharena von Neumarkt tummeln. Dann steht nämlich der Dolomitencup an, das berühmt-berüchtigte Eishockey-Vorbereitungsturnier, das Jahr für Jahr Mannschaften und Fans aus ganz Europa anlockt. In diesem Sommer geht der Klassiker zum bereits 18. Mal über die Bühne.

Die anstehende Auflage steht unter einem klaren Motto: Welcome back! Mit dem EHC Kloten (National League/Schweiz), dem HC Kometa Brno (Extraliga/Tschechien), dem HC Pustertal (ICE Hockey League) und den Löwen Frankfurt (DEL/Deutschland) kommen vier Teams in den Südtiroler Süden, die nach einigen Jahren der Absenz wieder um die begehrte Trophäe kämpfen werden.

Hochklassiges Eishockey ist also garantiert: Am Freitag, 16. August treffen Kloten und Kometa Brno im ersten Halbfinale aufeinander, am Samstag, 17. August stehen sich der HC Pustertal und die Löwen Frankfurt im zweiten Duell gegenüber. Am Sonntag, 18. August steigt der traditionelle Finaltag beim Dolomitencup.

Erwartet werden auch in diesem Jahr zahlreiche Zuschauer, die Würtharena ist erwartungsgemäß immer bis auf den letzten Platz gefüllt. Noch gibt es Tickets für das prestigeträchtige Vorbereitungsturnier in Neumarkt. Nähere Infos hierzu finden Sie auf www.dolomitencup.com.

Das Programm des Dolomitencups

Freitag, 16. August um 20 Uhr
EHC Kloten (SUI) – HC Kometa Brno (CZE)

Samstag, 17. August um 20 Uhr
HC Pustertal (ITA) – Löwen Frankfurt (GER)

Sonntag, 18. August
15.45 Uhr: Spiel um Platz 3
20 Uhr: Finale




1099
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert