Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles / PM Scorpions) Die Crocodiles Hamburg und Dennis Reimer haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der Stürmer hat um eine... Dennis Reimer wechselt nach Vertragsauflösung in Hamburg zum norddeutschen Rivalen

Dennis Reimer – © Sportfoto-Sale (DR)

Hamburg. (PM Crocodiles / PM Scorpions) Die Crocodiles Hamburg und Dennis Reimer haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der Stürmer hat um eine Freigabe gebeten, um sich einem den Hannover Scorpions anzuschließen.

„Dennis hat den Wunsch geäußert, die Crocodiles zu verlassen, weil er eine neue Herausforderung gesucht hat und sich in Hamburg nicht mehr wohl fühlte. Wir hatten den Eindruck, dass Dennis ab diesem Zeitpunkt nicht mehr alles für die Crocodiles gegeben hätte. Da ist es schwierig, die Freigabe zu verweigern. Dann muss man getrennt Wege gehen. Dass sich sein Weg nun doch in der Oberliga Nord fortsetzt, ist nicht das, was uns ursprünglich vermittelt wurde“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Für den Angreifer, der in 146 Spielen 55 Tore und 126 Volagen für die Hamburger erzielte, will Sven Gösch möglichst zeitnah Ersatz verpflichten: „Das ist auf dem leergefegten Spielermarkt natürlich eine sehr schwierige Aufgabe. Insofern ist das sportlich eine richtige Hiobsbotschaft.“

Die Crocodiles Hamburg bedanken sich bei Dennis Reimer für seinen Einsatz in dreieinhalb gemeinsamen Jahren und wünschen für die Zukunft sportlich und privat alles Gute!

„Wir mussten handeln“, so Sportchef Eric Haselbacher „die schweren Verletzungen einiger Spieler zwangen uns zu diesem Schritt und wir haben ein Riesenglück gehabt, dass sowohl der Kanadier mit deutschem Pass, James Bettauer, Ende des Monats zu uns kommt und jetzt sofort Dennis Reimer von den Crocodiles in die Wedemark wechselt“.

„Gute persönliche Kontakte einiger Spieler untereinander haben uns die Möglichkeit eröffnet Dennis Reimer kurzfristig zu verpflichten“, so Haselbacher weiter.

Dennis Reimer 29 Jahre alt, 196 cm groß und 104 kg schwer, ist in Herford geboren und hat seine Eishockeyausbildung neben Herford in Iserlohn und Frankfurt durchlaufen.

Dennis Reimer hat über 200 Spiele in der DEL2 in Bad Nauheim und Frankfurt absolviert ehe er 2019 zu den Crocodiles wechselte. „Ich bin wirklich froh“, so Chefcoach Kevin Gaudet, „dass dieser Wechsel so schnell und unkompliziert geklappt hat“. Auch hier gilt ein großer Dank unseren Sponsoren, die diesen Transfer möglich gemacht haben.

Neben der Verpflichtung von Reimer und Bettauer sieht es auch danach aus, dass bis zum Monatsende wohl auch Julian Airich und Christoph Koziol wieder zum Kader stoßen werden.

Wann die Ärzte Supis und Götz grünes Licht geben werden ist nicht ganz sicher, sicher ist allerdings, dass Louis Trattner bereits gegen Diez-Limburg am Freitag wieder dabei sein wird.





7783
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später