Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuss. (EM) Zahlreiche Klubs aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich dazu entschlossen die Sicherheitsmaßnahmen rund um ihre Spiele weiter zu erhöhen. Wir... DEL Klubs erhöhen die Sicherheitsmaßnahmen
Die Fans der Krefeld Pinguine - © by (OM) Eishockey-Magazin

Die Fans der Krefeld Pinguine – © by (OM) Eishockey-Magazin

Neuss. (EM) Zahlreiche Klubs aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben sich dazu entschlossen die Sicherheitsmaßnahmen rund um ihre Spiele weiter zu erhöhen. Wir haben hier eine kleine Auflistung der entsprechenden durch die Klubs kommunizierten Mitteilungen zusammengefasst. 

 

Mannheim: Sicherheitshinweise für Besucher der SAP Arena

Um rechtzeitige Anreise wird gebeten, da es in der Einlassphase zu Verzögerungen kommen wird.
Für die SAP Arena hat die Besuchersicherheit weiterhin oberste Priorität. Das mit den Behörden und Sicherheitsorganisationen abgestimmte und bewährte Sicherheitskonzept ist die Basis für einen geordneten und sicheren Veranstaltungsbetrieb. Aufgrund der aktuellen Ereignisse rund um Großveranstaltungen hat sich die SAP Arena zu folgenden zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen entschlossen, die Verzögerungen an den Eingängen mit sich bringen werden:
· Verstärkter Bodycheck an allen Zugängen zur SAP Arena
· Taschenkontrollen mit der Bitte, auf das Mitbringen von Rucksäcken und Koffern zu verzichten.
· Erneuter Bodycheck beim Wiedereintritt in die SAP Arena (z.B. von Raucherbereichen und Parkplätzen etc.). Dieser Wiedereintritt erfolgt genauso wie der Ersteintritt über die Drehkreuzanlagen.

Diese Anpassungen gelten ab sofort für alle in der SAP Arena stattfindenden Veranstaltungen.
Die SAP Arena bittet um Verständnis, dass es zu Wartezeiten in der Einlass- und Wiedereintrittsphase kommen wird, und veranlasst alles, damit Ihr Besuch in der SAP Arena weiterhin sicher verläuft.

 

Iserlohn: Personenkontrollen am Seilersee

Nach Rücksprache mit dem Fanbeirat werden die Iserlohn Roosters ihre Einlass-Kontrollen bei Heimspielen in der Eissporthalle am Seilersee zukünftig intensivieren. „Die Sicherheit unserer Besucher hat für uns absolute Priorität. Obwohl wir nicht von einer veränderten Gefährdungslage ausgehen, wollen wir im Sinne der Besuchersicherheit weitere Akzente setzen“, so Prokurist Bernd Schutzeigel.

 

Das mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL), der Polizei und dem Ordnungsamt der Stadt Iserlohn abgestimmte Sicherheitskonzept wird bis auf weiteres ergänzt. „Wir werden an allen Eingängen zu unserer Eissporthalle

Personen- und Taschenkontrollen durchführen. Dies kann zu Verzögerungen beim Einlass führen“, so Schutzeigel weiter. Wenn möglich, sollen Besucher auf das Mitbringen von Rucksäcken oder größeren Taschen ganz verzichten.

Die Iserlohn Roosters bitten um Verständnis und bitten alle Besucher etwas früher zur Eissporthalle am Seilersee aufzubrechen. Einlass-Zeitpunkt bleibt vorerst weiterhin 18:00 Uhr. Aufgrund des Nachwuchstrainings kann dieser Zeitpunkt nicht vorverlegt werden.

 

Krefeld: Die Krefeld Pinguine bitten Ihre Fans um rechtzeitige Anreise und auf große Taschen und Rucksäcke zu verzichten.

Die Krefeld Pinguine führen aufgrund der aktuellen Ereignisse um Großveranstaltungen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ein. U.a. werden Taschen und Personenkontrollen (sog.  Bodychecks) an allen Eingängen durchgeführt. Dadurch kommt es zu Verzögerungen beim Einlass und Wiedereintritt nach den Drittelpausen. Die Gäste werden um frühzeitige Anreise gebeten.

Um den Eintritt nicht unnötig zu verzögern werden die Gäste ebenfalls gebeten auf das Mitbringen von großen Taschen und Rucksäcken zu verzichten.

Die Pinguine bedanken sich bei den Fans für das Verständnis und freuen sich auf ein spannendes Derby.

 

Ingolstadt: Verstärkte Kontrollen am Eingang

Aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen an den Eingängen zur Saturn Arena kann es zu Verzögerungen beim Einlass kommen. Wir bitten um rechtzeitige Anreise.
Der 19. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steht unmittelbar bevor und der ERC Ingolstadt trifft am morgigen Freitag um 19:30 zu Hause auf die Schwenninger Wild Wings.
Wie die gesamte Öffentlichkeit stehen auch wir unter dem Eindruck der Anschläge von Paris und der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover.
Die DEL, die in intensivem Kontakt mit dem Bundesministerium des Inneren und den Sicherheitsbehörden steht, geht von einer unveränderten Sicherheitslage bei Eishockeyspielen aus.

Da für den ERC die Sicherheit der Besucher weiterhin oberste Priorität hat, wurden zum bewährten Sicherheitskonzept der Saturn Arena heute in einer Sitzung mit Vertretern von Polizei, Security, Ordnungsamt, Saturn Arena und ERC dennoch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen beschlossen.

Dazu zählen

– Verstärkter Bodycheck an allen Zugängen zur Saturn Arena
– Taschenkontrollen mit der Bitte, auch in Zukunft auf das Mitbringen von Rucksäcken, Koffern
und Taschen zu verzichten

Hierbei kann es zu Verzögerungen und längeren Wartezeiten an den Eingängen kommen, weshalb wir Sie zum einen um Ihr Verständnis, zum anderen um eine rechtzeitige Anreise bitten.

Der ERC Ingolstadt und alle beteiligten Stellen werden alles dafür tun, dass Ihr Besuch in der Saturn Arena sicher und geordnet verläuft und Sie das Spiel gegen Schwenningen, aber auch alle zukünftigen Spiele, mit Sicherheit genießen können.

 

Berlin: Hinweis zu den Heimspielen bei den Eisbären Berlin

Nach den tragischen Ereignissen in Paris am vergangenen Wochenende und der gestrigen Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover möchten wir aufgrund der zahlreichen Nachfragen Stellung zur Sicherheitslage bei den Eisbären-Heimspielen nehmen.

Zwischen den Eisbären Berlin, der Mercedes-Benz Arena und den Sicherheitsbehörden gibt es ein Sicherheitskonzept, das stetig überprüft und angepasst wird. Dies ist aktuell auch für die beiden Eisbären-Heimspiele an diesem Freitag und Sonntag geschehen.

Die Besucher müssen sich auf verlängerte Wartezeiten bei den Einlasskontrollen am Wochenende einstellen. Wir bitten dafür schon heute um Verständnis.

Wir verstehen, dass sich Fans und Besucher über die Ereignisse in den vergangenen Tagen Gedanken machen. Das geht uns bei den Eisbären Berlin nicht anders. Gemeinsam mit unseren Spielen freuen wir uns auf alle Zuschauerinnen und Zuschauer am kommenden Wochenende und werden uns den Spaß an diesen Heimspielen nicht verderben lassen.

 

 

Wolfsburg: Hinweise zur Sicherheit

Aufgrund der tragischen Vorkommnisse in Paris und des abgesagten Fußball-Länderspiels in Hannover ist die Sicherheit rund um das Heimspiel gegen die Augsburger Panther clubintern thematisiert worden. „Unser Sicherheitsdienst ist sensibilisiert. Es wird Sicherheitskontrollen geben, innerhalb und außerhalb der Arena. Letztlich werden wir allen Fans wie gewohnt ein angenehmes Eishockeyspiel ermöglichen“, betont Geschäftsführer Rainer Schumacher (Organisation & Sicherheit).

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später