Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Neuss. (PM DEL.org) Der DEL Disziplinarausschuss hat nach dem 12. Spieltag zwei Spieler gesperrt. Der Spieler Dominik Bittner von Red Bull München wurde im... DEL Disziplinarausschuss zieht Ingolstadts St. Denis für vier Spiele aus dem Verkehr – Münchens Bittner muss ein Spiel aussetzen

Travis St. Denis vom ERC Ingolstadt und Luke Esposito von den Augsburger Panther – © Marco Leipold / City-Press

Neuss. (PM DEL.org) Der DEL Disziplinarausschuss hat nach dem 12. Spieltag zwei Spieler gesperrt.

Der Spieler Dominik Bittner von Red Bull München wurde im Spiel zwischen den Schwenninger Wild Wings und München am 20.10.2023 in der 53. Spielminute gemäß DEL-Regel 48 wegen eines Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich mit einer Großen Strafe nebst Spieldauerdisziplinarstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel ist der Disziplinarausschuss der Ansicht, dass ein Verstoß gegen DEL-Regel 48 vorliegt.

Der Disziplinarausschuss hält eine Sperre von einem (1) Spiel nebst Geldstrafe für angemessen.

Faktoren

– Der Spieler Benjamin Marshall befand sich in einer schutzlosen Position
– Der Spieler Dominik Bittner unternahm keinen Versuch, zur Scheibe zu gelangen oder diese zu verfolgen
– Der Spieler Dominik Bittner nahm eine Verletzung des Gegners in Kauf


Der Spieler Travis St. Denis vom ERC Ingolstadt wurde im Spiel zwischen den Augsburger Panthern und Ingolstadt am 20.10.2023 in der 12. Spielminute gemäß DEL-Regel 48 wegen eines Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich mit einer Großen Strafe nebst Spieldauerdisziplinarstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel ist der Disziplinarausschuss der Ansicht, dass ein Verstoß gegen DEL-Regel 48 vorliegt.

Der Disziplinarausschuss hält eine Sperre von vier (4) Spielen nebst Geldstrafe für angemessen.

Faktoren

– Der Spieler David Warsofsky befand sich in einer schutzlosen Position
– Erster Kontaktpunkt und Haupttrefferfläche des Checks war der Kopf und Nackenbereich
– Der Spieler Travis St. Denis unternahm keinen Versuch zur Scheibe zu gelangen oder diese zu verfolgen
– Der Spieler Travis St. Denis nahm rücksichtslos eine Verletzung des Gegners in Kauf
– Der Spieler Travis St. Denis gilt als Wiederholungstäter. Er erhielt am 20.11.2022 eine Sperre für ein (1) Spiel durch den Disziplinarausschuss wegen eines Stockschlags gemäß DEL-Regel 61.







Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert