Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM) Die designierte Vorstandschaft des Deggendorfer SC arbeitet schon im Vorfeld der noch durchzuführenden Mitgliederversammlung und der damit verbundenen Neuwahlen an einer schlagkräftigen Mannschaft...
Jason Lepine (links) und Dustin Whitecotton im Zweikampf - © by Eishockey-Magazin (JB)

Jason Lepine (links) und Dustin Whitecotton im Zweikampf – © by Eishockey-Magazin (JB)

Deggendorf. (PM) Die designierte Vorstandschaft des Deggendorfer SC arbeitet schon im Vorfeld der noch durchzuführenden Mitgliederversammlung und der damit verbundenen Neuwahlen an einer schlagkräftigen Mannschaft für die neue Saison der Oberliga Süd. Großer Bedeutung kommt hierbei der Besetzung der Ausländerstellen zu und der Deggendorfer SC kann hier einen Kracher vermelden. Vorbehaltlich der Wahl der neuen Vorstanschaft, hat der kanadische Stürmer Dustin Whitecotton den Verantwortlichen seine Zusage gegeben, in der neuen Saison seine Schlittschuhe für Deggendorf zu schnüren.

 

Dustin Whitecotton stand in der abgelaufenen Saison für die Belfast Giants (EIHL) auf dem Eis und erzielte in der höchsten Spielklasse des englischen Eishockeys in 59 Partien 18 Treffer und bereitete 49 weitere Tore vor. Mit seiner Ausbeute von 67 Punkten war er mit dem Ex-Freiburger Jeffrey Szwesz zweitbester Scorer der Giants und hatte maßgeblichen Anteil an der Vorrundenmeisterschaft der Belfast Giants.

Nun zieht es den 35-jährigen Linksschützen wieder nach Niederbayern, wo er kein Unbekannter ist. Schließlich trug Whitecotton vor seinem Gastspiel in England fünf Jahre lang das Trikot der Straubing Tigers in der DEL, dabei trug er sich in 235 Begegnungen für die Tigers mit 118 Scorerpunkten (41 Tore) in die Scorerlisten ein. Davor lief er in Deutschland für Weiden und Schwenningen in der 2. Liga auf und bringt hier die Erfahrung von über 250 Spielen mit.

 

Mit der Verpflichtung von Dustin Whitecotton setzen die Verantwortlichen des Deggendorfer SC ein Ausrufezeichen und deuten damit an, dass man nichts unversucht lässt, um im sportlichen Bereich wieder für positive Schlagzeilen sorgen zu wollen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später