Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München / Hannover. (PM DEB) Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga... DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie zwischen Herner EV und Hannover Indians

München / Hannover. (PM DEB) Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwischen den Hannover Indians und dem Herner EV abgesagt werden.

Das für Sonntag, den 11. April 2021 (17:00 Uhr), angesetzte Spiel wird gemäß Regularien zu Gunsten des Herner EV gewertet.

Grund für diese Entscheidung ist ein positiv bestätigtes Corona-Testergebnis eines Spielers der Hannover Indians, das im Rahmen der vom Deutschen Eishockey Bund e.V. laut Durchführungsbestimmungen vorgeschriebenen Testung bereits vor dem ersten Viertelfinalspiel am Freitag festgestellt worden war. Gemäß der Durchführungsbestimmungen Play-offs 2020/21, Abs. 7.2, ist die Mannschaft der Hannover Indians aufgrund des positiven Corona-Testergebnisses sowie der gültigen Quarantäneanordnung nicht mehr für die Play-offs spielberechtigt.

Die Wertung der beiden ausgefallenen Spiele erfolgt nach DEB-Spielordnung, Art. 24 Ziff. 5, mit 5:0 für den Herner EV als gewonnen sowie mit 0:5 für die Hannover Indians als verloren. Herne ist damit für das Play-off-Halbfinale der Oberliga Nord 2020/21 qualifiziert, die Hannover Indians scheiden aus.

Spielwertung Play-off-Viertelfinale Oberliga Nord Herner EV – Hannover Indians:
09.04.2021, 20:00 Uhr, Herner EV – Hannover Indians 5:0
11.04.2021, 17:00 Uhr, Hannover Indians – Herner EV 0:5

DEB-Ligenleiter Markus Schubert: „Es ist natürlich sehr bitter, dass wir zum Start der Play-offs, eine Mannschaft mit DEL2-Aufstiegsambitionen verlieren und die Serie nicht sportlich entscheiden lassen konnten. Alle Vereine hatten seit Beginn der Hauptrunde sehr engagiert und motiviert auf diese entscheidende Phase hingearbeitet, aber die Regularien lassen hier keinen Spielraum. Die Gesundheit aller an den Play-offs beteiligten Mannschaften hat absoluten Vorrang.“

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später