Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM DEB) Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat die im Nachprüfungsverfahren erteilte Zulassung der EXA Icefighters Leipzig für die kommende Saison der Oberliga Nord... DEB bestätigt Oberliga-Zulassung der EXA Icefighters Leipzig unter Auflagen

IceFighters – © Sportfoto-Sale (DR)

München. (PM DEB) Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat die im Nachprüfungsverfahren erteilte Zulassung der EXA Icefighters Leipzig für die kommende Saison der Oberliga Nord bestätigt.

Die Icefighters erfüllten die im Rahmen eines Vergleichs vereinbarten Bedingungen fristgerecht zum 30. September 2020. Neben dem Nachweis der definitiven Verfügbarkeit einer Spielstätte gehörten dazu weitere wirtschaftlich notwendige Nachweise, die schriftlich erbracht wurden. Damit behält die zunächst nur vorläufig erteilte Zulassung ihre Gültigkeit.

Es sei nochmals erwähnt, dass der DEB im Verfahren der letzten Wochen die intensiven Bemühungen der Leipziger ebenso berücksichtigte, wie während des gesamten Oberliga-Zulassungsprozesses die durch die Coronakrise herbeigeführten Schwierigkeiten. Gekoppelt an die Zulassung bleiben weitere, im Verlauf der Saison zu beachtende Auflagen für den Hauptrundenfünften der Vorsaison, die sich auf einzuhaltende wirtschaftliche Kennziffern beziehen und regelmäßig überprüft werden.

DEB-Vizepräsident Marc Hindelang: „Wir sind froh, dass die EXA Icefighters Leipzig die wirtschaftlichen Bedingungen für einen Spielbetrieb nach wirklich großen Anstrengungen erfüllt haben und der Standort nun eine Zukunft hat. Der DEB und das DEB-Spielgericht hatten sehr viel Geduld und waren den Icefighters gegenüber sehr entgegenkommend. Der ganze Prozess hat zugleich in Leipzig viel Bewegung erzeugt, die dem Eishockey in der Stadt sehr nützlich war. Insgesamt ist auch beim DEB die Erleichterung groß, dass die Vorbereitungen für die Saison 2020/21 nun finalisiert werden können. In den nächsten Tagen wird weiter am Spielmodus und den Spielplänen gefeilt, damit zeitnah auch in diesem Punkt sicher für den Saisonstart am 6. November geplant werden kann.“

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.