Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Freezers) Die Hamburg Freezers haben Martin Buchwieser von den Adlern Mannheim verpflichtet. Der 26-jährige Angreifer unterschreibt in Hamburg einen Vertrag bis 2020.... Deal fix: Wolf und Buchwieser tauschen die Vereinsfarben
Martin Buchwieser - © by EH-Mag. (GK)

Martin Buchwieser – © by EH-Mag. (GK)

Hamburg. (PM Freezers) Die Hamburg Freezers haben Martin Buchwieser von den Adlern Mannheim verpflichtet. Der 26-jährige Angreifer unterschreibt in Hamburg einen Vertrag bis 2020. Im Gegenzug wird David Wolf (26) auf eigenen Wunsch die Freezers Richtung Mannheim verlassen.

„Wir freuen uns, dass wir eine gute Lösung für alle Seiten gefunden haben. David wollte unbedingt nach Mannheim wechseln. Diesem Wunsch sind wir nachgekommen. Wir danken David für sein Engagement bei den Freezers und wünschen ihm in Mannheim alles Gute. Er hat sich in den vergangenen Jahren stets in den Dienst der Freezers gestellt”, sagt Sportdirektor Stéphane Richer. „Wir wollen in der neuen Saison eine Mannschaft, die sich zu 100 Prozent mit den Freezers identifiziert. Mit Martin Buchwieser haben wir jetzt einen deutschen Topspieler für uns gewinnen können, der große Lust auf die Freezers hat.“

David Wolf: „Ich danke den Hamburg Freezers, dass sie meinem Wunsch, nach Mannheim zu gehen, nachkommen. Ich danke den Fans für die tolle Unterstützung in den vergangenen Jahren.“

Martin Buchwieser, am 28. Mai 1989 in Garmisch-Partenkirchen geboren, feierte im Trikot der Augsburger Panther sein DEL-Debüt in der Saison 2009/2010, absolvierte in dieser Spielzeit noch drei weitere Spiele. Ab der Saison 2010/2011 war der Stürmer drei Jahre für den EHC München aktiv und markierte in 141 DEL-Spielen 49 Tore und 62 Vorlagen. 2013 wechselte Buchwieser nach Mannheim und traf in 165 Spielen 30 Mal und bereitete 34 weitere Treffer vor. 2015 wurde er mit den Adlern Deutscher Meister.

David Wolf und Martin Buchwieser wechseln die Teams

David Wolf - by K-Media-Sports TV

David Wolf – by K-Media-Sports TV

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim und die Hamburg Freezers haben sich auf einen Spielertausch verständigt. David Wolf wechselt zur kommenden Saison 2016/17 zu den Adlern, im Gegenzug geht Martin Buchwieser nach Hamburg. Wolf unterschreibt in Mannheim einen Siebenjahresvertrag.

 
David Wolf, der gebürtig aus Düsseldorf stammt, spielt seit 2009 fast durchgehend in der DEL. Über die Hannover Scorpions, mit denen er 2010 deutscher Meister wurde, kam der 1,89 Meter große und 98 Kilogramm schwere Linksschütze zu den Freezers, wo er zum Publikumsliebling avancierte. Drei Spielzeiten trug Wolf das Trikot der Hanseaten, ehe er 2014 zu den Calgary Flames wechselte und sein Glück in der besten Liga der Welt versuchte. Der heute 26-jährige Angreifer absolvierte allerdings nur vier NHL-Partien und verbrachte den Großteil der Saison im Farmteam der Flames. Nach einem Jahr, in dem ihm 20 Tore und 18 Vorlagen gelangen, kehrte Wolf im vergangenen Sommer zu den Freezers zurück. In insgesamt 320 DEL-Partien sammelte er 171 Scorerpunkte.
Adler-Manager Teal Fowler: „Wir freuen uns, dass ein ehemaliger Jungadler zu uns zurückkehrt. David passt hervorragend in unser Konzept. Er ist ein unangenehmer Gegenspieler, und wir sind sehr froh, dass wir ihn jetzt auf unserer Seite haben.“


Buchwieser nach Hamburg
Martin Buchwieser hingegen wird die Adler verlassen. Der Stürmer kam 2013 aus München und absolvierte 165 DEL-Partien im Adler-Trikot. Dabei erzielte er 30 Tore und bereitete 34 Treffer vor.
Die Adler Mannheim bedanken sich bei Martin Buchwieser für seinen Einsatz in den vergangenen drei Jahren und wünschen ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft.

[poll id=”9″]

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später