Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin haben mit 4.126 Dauerkarten einen neuen Rekord aufgestellt und damit die Zahl an verkauften Saisonabos im Vergleich zum vergangenen...

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin haben mit 4.126 Dauerkarten einen neuen Rekord aufgestellt und damit die Zahl an verkauften Saisonabos im Vergleich zum vergangenen Jahr (3.566) noch einmal deutlich gesteigert.
Diese gute Nachricht konnte Eisbären-Geschäftsführer Billy Flynn auf der Saisoneröffnungspressekonferenz im Hause des langjährigen Hauptsponsors GASAG am heutigen Tage verkünden.
„Wir haben bereits im Februar mit unserer Dauerkarten-Kampagne begonnen und diese Arbeit hat sich ausgezahlt. Nun gilt es für uns genauso hart weiterzuarbeiten, um auch im Einzelticket-Verkauf ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen“, so Flynn weiter.
„Wir bedanken uns erneut ausdrücklich für die Unterstützung unseres Hauptsponsors. Es ist weiterhin eine große Freude, in der 18. Saison mit der GASAG zusammenzuarbeiten“, schloss sich Eisbären-Geschäftsführer und -Manager Peter John Lee an.
GASAG-Vorstand Andreas Prohl stimmt dem zu und betonte, dass die GASAG besonders stolz darauf ist, die Eisbären als Partner zu haben und auch den erfolgreichen Nachwuchs zu unterstützen: „Wir wünschen den Eisbären auch in diesem Jahr wieder eine erfolgreiche Saison und freuen uns auf spannende Spiele.“

Chefcoach Don Jackson hat mit seinem Team bis zum Saisonstart noch viel Arbeit vor sich – © by Eishockey-Magazin (DR)

Don Jackson, Cheftrainer der Eisbären Berlin, zum aktuellen Vorbereitungsstand der Mannschaft: „Für dieses frühe Stadium der Saison sind wir bereits sehr fit und haben eine gute Stimmung in der Mannschaft. Wir werden bis zum DEL-Start noch viel arbeiten und gerade die European Trophy-Spiele werden uns die beste Vorbereitung bieten.“
Nationalspieler und Eisbären-Stürmer André Rankel freut sich bereits auf die morgen startende European Trophy (17.08, vs. HC Plzen 1929, 19:30 Uhr, o2 World Berlin): „Dass wir endlich wieder Eishockey spielen können freut uns nach dem intensiven Sommertraining natürlich sehr. Wir werden versuchen, als Mannschaft schnellstmöglich unseren Rhythmus zu finden.“
Steffen Ziesche, Sportdirektor der Eisbären Juniors und Trainer des Teams in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL), dankte der GASAG ebenfalls für ihre Partnerschaft und blickte auf die kommende Saison. „Wir haben mit dem Red Bulls U18-Rookies Tournament eine neue Herausforderung für unsere Jungs. Wir hoffen damit unsere Spieler noch besser weiterentwickeln zu können.“ Im vergangenen Jahr wurde die DNL-Mannschaft Vizemeister in der DNL. Die jüngeren Teams der Eisbären Juniors gewannen zahlreiche Turniere und ostdeutsche Meisterschaften. In dieser Saison nehmen die U18-Juniors im Rahmen einer Kooperation an zwei Turnieren mit Nachwuchs-Teams von anderen European Trophy Mannschaften in Berlin und Pardubice teil.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später