Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Dortmund. (PM Eisadler) Am letzten Wochenende war noch einmal viel Betrieb im Dortmunder Eissportzentrum an der Strobelallee, aber nach dem Sponsorenturnier, dem Legendenspiel und... Das Eis an der Strobelallee ist abgetaut – Erste Personalentscheidungen sind gefallen!

Dortmund. (PM Eisadler) Am letzten Wochenende war noch einmal viel Betrieb im Dortmunder Eissportzentrum an der Strobelallee, aber nach dem Sponsorenturnier, dem Legendenspiel und einer gemeinsamen Familienzeit auf dem Eis begann dann am Sonntagabend das Abtauen der Spielfläche.

Damit ist die Saison 2023/24 der Eisadler Dortmund endgültig beendet. Nun beginnt die Sommerpause!

Allerdings bezieht sich der Begriff ‚Pause‘ nur auf die Eisfläche, denn nach der Saison heißt Planung der nächsten Saison und da gibt es für den Verein keine Untätigkeit. Im Gegenteil. Geplant wird auf allen Ebenen und die ersten Ergebnisse dieser Planungen können im Bereich der 1. Mannschaft bereits veröffentlicht werden. Traditionell heißt es dabei zuerst Abschied zu nehmen von den Spielern, die in der kommenden neuen Saison 2024/25 nicht mehr im Eisadler Trikot auflaufen werden. Das sind im Einzelnen Verteidiger Alexander Zaslavski, sowie die Stürmer Calvin Manke, Jordi Cuena Pazos und Noah Bruns. Robin Loecke hat seine aktive Spielerkarriere beendet. Mit allen anderen Spielern werden und wurden bereits Gespräche geführt, ebenfalls mit potentiellen Verstärkungen.

Matthias Potthoff, der Sportliche Leiter der Eisadler Dortmund, erläutert: „Wir haben in der abgelaufenen Saison sowohl sportlich als auch hinsichtlich der tollen Zuschauerentwicklung einen großen Schritt nach vorne gemacht. Diesen Weg wollen und werden wir weitergehen. Wir bemerken ein gestiegenes Interesse auch bei Spielern, die gerne zu uns wechseln wollen. Wir werden uns in alle Richtungen orientieren und sorgfältig planen. Wenn dann Entscheidungen feststehen werden wir sie entsprechend veröffentlichen. Zuerst aber bedanken wir uns bei den Akteuren, die uns verlassen werden, für ihren Einsatz und ihr Engagement im Eisadler Trikot und wünschen ihnen alles Gute für ihren weiteren Weg. Ein besonderer Dank geht auch an Robin Loecke, der mit vielen Verletzungen zu kämpfen hatte und nun als Spieler aufhört.“




1516
Welche DEL Schiedsrichter haben in der Saison 23/24 am meisten überzeugt?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert